Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
13.07.2024, 04:37 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Bosch erhält über 50%-iges Übernahmeangebot für Pacifica

Wirtschaft & Handel


Bosch erhält über 50%-iges Übernahmeangebot für Pacifica

Aktionäre der Pacifica Group Limited mit Sitz in Melbourne, Australien, haben Bosch bis zum 23. Februar 2007 50,86 Prozent der Aktien an dem australischen Bremsenhersteller zum Kauf angeboten. Die Übernahme der industriellen Führung des Unternehmens durch Bosch wird dadurch möglich. Alle zuständigen Behörden hatten die Transaktion zuvor genehmigt. Pacifica soll dem Bosch-Geschäftsbereich Chassis Systems Brakes zugeordnet werden.

"Wir haben unser Ziel erreicht und für mehr als 50 Prozent der Pacifica-Aktien Verkaufszusagen erhalten – noch vor Ablauf der Angebotsfrist am 04. März 2007", sagte Dr. Bernd Bohr, Bosch-Geschäftsführer und Vorsitzender des Unternehmensbereichs Kraftfahrzeugtechnik. "Mit der Übernahme der Pacifica Group wird unser Bremsengeschäft vor allem in Amerika und in Asien-Pazifik gestärkt", so Bohr weiter.

Die Pacifica Group ist ein führender Hersteller von Bremssätteln, Parkbremsen und Bremsenkomponenten für das Automobilerstausrüstungs- und Ersatzteilgeschäft. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von rund 480 Millionen Euro und beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter weltweit.

Mit Bremssystemen erzielte Bosch im Jahr 2006 einen Umsatz von rund 5 Milliarden Euro und beschäftigt in diesem Bereich weltweit rund 18.000 Mitarbeiter.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Bosch plant Übernahme der Firma Albertini Cesare S.p.A. aus Italien
Autonomes Fahren: Kooperation Bosch und Baidu erweitert
Bosch: 1.550 Ausbildungsplätze in 2017
Bosch plant Investition von 90 Millionen Euro in Mexiko dieses Jahr
Bosch belebt Geschäft im Iran neu

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft