Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
08.12.2021, 04:54 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Bosch plant Übernahme der Firma Albertini Cesare S.p.A. aus Italien

Wirtschaft & Handel


Bosch plant Übernahme der Firma Albertini Cesare S.p.A. aus Italien

Elektrolenkung: Schlüsseltechnologie für elektrisches und automatisiertes Fahren
Elektrolenkung: Schlüsseltechnologie für elektrisches und automatisiertes Fahren

Bosch plant, die Firma Albertini Cesare S.p.A. aus Italien vollständig zu übernehmen. Albertini ist Hersteller von AluMINIumguss und produziert Gussgehäuse hauptsächlich für die Automobilindustrie, beispielsweise für elektrische Lenkungen. Das Unternehmen aus Villasanta in der Nähe von Mailand beschäftigt derzeit mehr als 400 Mitarbeiter an zwei Standorten in Norditalien. Mit dem Erwerb von Albertini stellt Bosch künftig eine zuverlässige Versorgung von Gussteilen für seine elektrischen Lenkungen sicher. Gussgehäuse sind wesentliche Bestandteile der Lenkungen.

"Wir setzen dabei auf die Kompetenz und das Engagement der Mitarbeiter in Italien."

Es ist geplant, dass Albertini im Bosch-Geschäftsbereich Automotive Steering integriert wird. Der Bereich beschäftigt circa 15.000 Mitarbeiter in zwölf Ländern und entwickelt Lösungen auf dem Gebiet der Lenksysteme für Pkw und Nkw.

Das Vorhaben muss von den zuständigen Kartellbehörden noch genehmigt werden. Der bisherige Eigentümer scheidet zeitnah aus dem Unternehmen aus. Über Vertragsdetails wurde Stillschweigen vereinbart.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Autonomes Fahren: Kooperation Bosch und Baidu erweitert
Bosch: 1.550 Ausbildungsplätze in 2017
Bosch plant Investition von 90 Millionen Euro in Mexiko dieses Jahr
Bosch belebt Geschäft im Iran neu
Bosch strebt Milliardenumsatz im Motorradmarkt an

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft