Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren...

Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.09.2021, 14:52 Uhr

Artikel des Tages

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Kaufvertrag für den Privatverkauf eines gebrauchten Fahrzeugs

Nachdem Sie den Kaufvertrag ausgedruckt haben, können Sie die Formulare ausfüllen.

 Kaufvertrag  (Download)

Der Kaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten Fahrzeugs enthält jeweils ein Formular für den Käufer, ein identisches Formular für den Verkäufer und eine Benachrichtigung für die Zulassungsstelle und Ihre Versicherung über den Verkauf des Fahrzeugs. Achten Sie bitte darauf, dass beide Formulare (für den Käufer und den Verkäufer) identisch ausgefüllt sind.

Das Formular für die Zulassungsstelle ist nach Kaufabwicklung an die zuständige Zulassungsstelle, das Versicherungs-Formular an die KFZ-Versicherung des Fahrzeugs zu senden.

Nach dem Verkauf muß das Fahrzeug beim zuständigen Straßenverkehrsamt auf den Namen des Käufers umgemeldet werden. Für die Ummeldung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Fahrzeugbrief
  • Fahrzeugschein (oder Abmeldebescheinigung, wenn das Fahrzeug abgemeldet ist)
  • AU-Bescheinigung
  • Versicherungsdoppelkarte und
  • Personalausweis

Wenn Sie für die Kaufabwicklung eine andere Person beauftragen, so müssen Sie dieser Person eine Vollmacht ausstellen. Der Bevollmächtigte muß sich beim Straßenverkehrsamt ausweisen können.