Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
07.10.2022, 01:44 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Rückrufe / Warnungen Toyota RAV4 Rückruf wegen Sicherheitsgurt-Problemen

Warnungen


Toyota RAV4 Rückruf wegen Sicherheitsgurt-Problemen

Toyota ruft Fahrzeuge in die Werkstätten: Bei routinemäßigen Untersuchungen von verunfallten Fahrzeuge der dritten Generation des RAV4 wurden Beschädigungen an den Sicherheitsgurten der Rücksitze bemerkt. Die eingehende Analyse ergab, dass im Verlauf eines außergewöhnlich starken Frontalaufpralls das Gurtband in Kontakt mit einer Metallkante des Sitzgestelles kommen kann.

Aus diesem Grund ruft Toyota in Deutschland 71.164 Fahrzeuge ausschließlich Modelle der dritten Generation RAV4, Produktionszeitraum von November 2005 bis November 2012, in die Werkstätten. Dort wird jeweils rechts und links am Fondsitzgestell eine zusätzliche Schutzabdeckung installiert. Diese Maßnahme ist für den Kunden kostenfrei und dauert etwa eine Stunde.

Europaweit sind ca. 625.000 Fahrzeuge, weltweit etwa 2.873.000 betroffen. Toyota führt diesen Rückruf freiwillig durch. Die Halter der oben angeführten Fahrzeuge werden zeitnah angeschrieben und gebeten, sich mit ihrem Toyota Händler in Verbindung zu setzen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Toyota ruft 6,5 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten
Toyota ruft Prius+ und Auris Hybrid in die Werkstätten
Rückruf bei Toyota wegen Airbag-Gasgenerator
Toyota-Rückrufaktion offiziell abgeschlossen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Rückrufe / Warnungen