Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
18.08.2022, 16:29 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Verkehr Region Unterelbe: Baubeginn an der A 23 in Itzehoe

Verkehr


Region Unterelbe: Baubeginn an der A 23 in Itzehoe

Der Parlamentarische Staatssekretär beim BundesverkehrsMINIster, Ulrich Kasparick, hat den Startschuss für den Bau der A 23 von Itzehoe/Nord bis Itzehoe/Süd gegeben. Die Bundesstraßen B 5 und B 204 werden zu einer Autobahn ausgebaut.

Kasparick: "Ich freue mich, dass wir diesen letzten Engpass im Zuge der A 23 in Schleswig-Holstein heute in Angriff nehmen. Mit dem Ausbau dieser wichtigen "Westküstenachs" werden wir die Staus gerade in den Ferien spürbar verringern. Für die schleswig-holsteinische Nordseeküste mit den Städten Itzehoe und Husum sowie den Nordseeinseln wird die Anbindung nach Hamburg deutlich verbessert. Für die 7,5 Kilometer lange Strecke werden auch Mittel aus den Konjunkturprogrammen der Bundesregierung eingesetzt."

Die Gesamtkosten betragen 135 Millionen Euro. Im Bau ist bereits die erste neue Störbrücke (Investitionen: 35 Millionen Euro) mit Straßenanschlüssen (12,5 Millionen Euro). Die Fertigstellung ist für Mitte 2010 geplant. Anschließend wird der komplette Verkehr auf die neue Störbrücke gelegt und die bestehende Brücke durch eine 2. Hochbrücke ersetzt. Die erForderlichen Straßenbauarbeiten erfolgen parallel dazu.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Region Stuttgart: Baubeginn der Ortsumfahrung Mögglingen der B 29
Region Berlin: B 101 Berlin - Luckenwalde bald durchgängig 4-streifig
Region Berlin: Autobahndreieck Havelland für den Verkehr freigegeben
Region Kassel: A44-Abschnitt in Hessisch Lichtenau fertiggestellt
Region Sibbesse: Ortsdurchfahrt Petze freigegeben

Lesen Sie mehr aus dem Resort Verkehr