Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
28.09.2022, 09:04 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Rallye Monte Carlo wird 100 Jahre: Lancia ist erfolgreichste Marke

Motorsport


Rallye Monte Carlo wird 100 Jahre: Lancia ist erfolgreichste Marke

Rallye Monte Carlo 1976Der Weg von Lancia ist nicht nur von wegweisenden Designentwürfen und technischen Innovationen geprägt, sondern auch von unübertroffenen Erfolgen auf einer der größten Bühnen des internationalen Motorsports: der Rallye Monte Carlo. Im 100. Jahr ihres Bestehens führt die 79. Auflage der "Monte" vom 19. bis 22. Januar 2011 wieder durch die spektakuläre Kulisse der französischen Seealpen.

Insgesamt 13 Mal standen in der Gesamtabrechnung Lancia-Modelle ganz oben auf dem Treppchen. Damit ist Lancia die erfolgreichste Marke auf dieser extrem anspruchsvollen Zeitenjagd entlang der französischen Riviera und durch das meist verschneite Serpentinengeschlängel der angrenzenden Gebirge. Die berüchtigte "Nacht der langen Messer", eine Nachtetappe über den Col de Turini, gilt Kennern dabei als absolutes Highlight.

Als erster Lancia-Gesamtsieger verewigte sich 1954 der Monegasse Louis Chiron mit seiner Aurelia B20 GT in der Monte-Historie. 18 Jahre später nahm der Italiener Sandro Munari auf einer Fulvia HF den Faden auf, avancierte zum Gesamtsieger 1972 und baute diesen in der Folge mit einem lupenreinen Hattrick (1975, 1976, 1977) zur beeindruckenden Serie aus. Sein Sportgerät, der Stratos HF mit 6-Zylinder-Ferrari-Mittelmotor, wurde dabei ebenso zur Legende wie der Fahrer selbst – zumal der berühmte "Rennkeil" ein Jahr später noch eins draufsetzte: Pilotiert von dem Franzosen Bernhard Darniche, fuhr der Stratos HF den 4. Monte-Gesamtsieg in Folge ein. Der nächste Titelträger mit Lancia-Markenzeichen ist zugleich einer der größten Rennfahrer aller Zeiten: Der Deutsche Walter Röhrl schwang sich 1983 mit dem Stratos-Nachfolger "037" zum Monte-Triumph auf – und bezeichnete sein Fahrzeug später als "bestes Rallyeauto aller Zeiten".

1986 startete in der gemeinsamen Lancia-Monte-Historie eine "Delta-Serie" sondergleichen. Den ersten Gesamtsieg innerhalb dieses Zyklus holte der Finne Henri Toivonen auf einem Delta S4. Es folgten Miki "Nationale" Biasion (I) und Bruno Saby (F), die 1987 und 1988 – jeweils auf einem allradgetriebenen Delta HF 4WD – die prestigeträchtige Trophäe holten. 1989 fräste wiederum Biasion mit einem Delta HF integrale die schnellsten Zeiten ins winterliche Geläuf, zwei weitere Siege mit dem prinzipiell gleichen Auto ließ Didier Auriol (F) 1990 und 1992 folgen.

Mit diesen Erfolgen sichert sich Lancia eine heraus stechende Rolle in der 100jährigen Geschichte der "Monte":

Die drei erfolgreichsten Autos in 100 Jahren Rallye Monte Carlo

  • 1. Lancia Delta, 6 Gesamtsiege (1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1992)
  • 2. Lancia Stratos, 4 Gesamtsiege (1975, 1976, 1977, 1979)
  • 3. Porsche 911, 4 Gesamtsiege (1968, 1969, 1970, 1978)

Die drei erfolgreichsten Marken in 100 Jahren Rallye Monte Carlo

  • 1. Lancia, 13 Gesamtsiege (1954, 1972, 1975, 1976, 1977, 1979, 1983, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1992)
  • 2. Citroën, 8 Gesamtsiege (1959, 1966, 2003, 2004, 2005, 2007, 2008, 2009)
  • 3. Ford, 7 Gesamtsiege (1936, 1938, 1953, 1994, 1996, 2006, 2010)

Die erfolgreichsten Piloten in 100 Jahren Rallye Monte Carlo

  • 1. Sébastian Loeb, 5 Gesamtsiege (2003, 2004, 2005, 2007, 2008)
  • 2. Walter Röhrl, 4 Gesamtsiege (1980, 1982, 1983, 1984)
  • 2. Sandro Munari, 4 Gesamtsiege (1972, 1975, 1976, 1977)
  • 2. Tommi Mäkinen, 4 Gesamtsiege (1999, 2000, 2001, 2002)

Doch nicht nur bei besagtem Alpenklassiker, sondern im Rallyesport generell ist Lancia auch heute noch der erfolgreichste Hersteller – und kann dabei beeindruckende Rekordwerte vorweisen, wie die Statistik zeigt:

Erfolgreichste Marke aller Zeiten

  • 10 WM-Titel: 1974, 1975, 1976, 1983, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992
  • Erfolgreichstes Rallyefahrzeug aller Zeiten (nach Siegen): Lancia Delta, 46 Siege (Gruppe A-Version) zwischen 1987 und 1992.
  • Überlegenster Sieger aller Zeiten (ohne afrikanische Rallyes): Lancia Stratos, 36,06 Minuten Vorsprung für Bernard Darniche vor dem Renault 5 Alpine von Jean Ragnotti (1979).
  • Knappste WM-Entscheidung (Markenwertung): 1983 Lancia (118 Punkte) vor Audi (116 Punkte).
  • Überlegenste WM-Entscheidung (Markenwertung): 1988 Lancia (140 Punkte) vor Ford (79 Punkte).

Doch die Welt dreht sich weiter – und so ersetzen bei Lancia heute modernste Entwicklungs-, Simulations- und Prüfverfahren das Motorsportterrain als härtestes aller denkbaren Erprobungsfelder.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Rallye Dakar: MINI bei der Premiere in Saudi-Arabien
Silvretta Classic Rallye: Mercedes-Benz Traum-Klassiker
Alfa Romeo Doppelsieg bei Oldtimer-Rallye Mille Miglia
Rallye Dakar 2019, 1. Etappe: Lima - Pisco
Creme 21 Youngtimer Rallye mit Legenden aus Bayern

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info