Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
07.10.2022, 05:21 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sport Rallye Dakar, 6. Etappe: Alphand Gesamtfünfter, de Villiers Platz 1

Motorsport


Rallye Dakar, 6. Etappe: Alphand Gesamtfünfter, de Villiers Platz 1

Nach sechs harten Wettkampftagen mit rund 1.700 Prüfungskilometern liegt Mitsubishi Pilot Luc Alphand als Gesamtfünfter der Rallye Dakar 2006 nur 2.02 Minuten hinter Spitzenreiter Giniel de Villiers (Volkswagen). "Der Schlagabtausch an der Spitze ist unglaublich", erklärt Alphand. Der ehemalige Ski-Weltcupsieger aus Frankreich markierte auf der sechsten Etappe von Tan Tan in Marokko zur nordmauretanischen Stadt Zouérat die fünftschnellste Zeit. Für die 444 Kilometer über Schotter, Geröll und Sand benötigte Alphand im Pajero Evolution nur knapp dreieinhalb Stunden, was einem Temposchnitt von 125 km/h entspricht. Teamkollege Stéphane Peterhansel war als Sechster der Tageswertung nur 17 Sekunden länger unterwegs. In der Gesamtwertung behauptete der Vorjahressieger Platz neun. Nani Roma, Zwölfter der Tageswertung, folgt im dritten Pajero Evolution auf Rang zehn.

"Die Prüfung war extrem schnell", berichtete Alphand. "Die Schlesser-Buggys haben wie erwartet das Tempo vorgegeben. Wir haben versucht, dagegen zu halten und lieferten uns wie die anderen Tage auch ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Volkswagen."

Teamchef DoMINIque Series sagte: "Heute standen zum ersten Mal in diesem Jahr das gefürchtete Kamel-Gras sowie die ersten richtigen Dünenquerungen auf dem Programm. Ich denke, wir sind jetzt endgültig in Afrika angekommen. Wir werden jetzt attackieren und um die Spitze kämpfen. Unsere Erfahrung und die Zuverlässigkeit unserer Autos können eine Schlüsselrolle im Kampf um den Sieg spielen."

Die am 06. Januar anstehende siebte Dakar-Etappe ist mit 499 Kilometern die drittlängste in diesem Jahr. Geprägt wird das Teilstück durch ausgedehnte Wüstenpassagen, aber auch durch Geröll und Kamel-Gras. Teamchef Serieys: "Wir starten in der Mitte der Spitzengruppe, das dürfte die Navigation vereinfachen."

Vorläufiges Ergebnis Etappe 6 (Tan Tan (MA) - Zouérat (RIM), (444/792 WP/Ges. km)

  • 1. Thierry Magnaldi (F)/Arnaud Debron (F), Schlesser-Ford, 3:22.54 Std.
  • 2. Jean-Louis Schlesser (F)/François Borsotto (F), Schlesser-Ford, + 2.55 Min.
  • 3. Giniel de Villiers (ZA)/Tina Thörner (S), Volkswagen Touareg, + 3.46 Min.
  • 4. Jutta Jutta Kleinschmidt (D)/Fabrizia Pons (I), Volkswagen Touareg, + 5.13 Min.
  • 5. Luc Alphand (F)/Gilles Picard (F), Mitsubishi Pajero Evolution, + 6.02 Min.
  • 6. Stéphane Peterhansel (F)/Jean-Paul Cottret (F), Mitsubishi Pajero Evolution, + 6.19 Min.
  • ...
  • 12. Joan Roma (E)/Henri Magne (AND), Mitsubishi Pajero Evolution, + 2.20 Min.

Vorläufiger Stand nach Etappe 6

  • 1. Giniel de Villiers (ZA)/Tina Thörner (S), Volkswagen Touareg, 16:33.58 Std.
  • 2. Carlos Sainz (E)/Andreas Schulz (D), Volkswagen Touareg, + 22 Sek.
  • 3. Jutta Kleinschmidt (D)/Fabrizia Pons (I), Volkswagen Touareg, + 34 Sek.
  • 4. Jean-Louis Schlesser (F)/François Borsotto (F), Schlesser-Ford, + 1.02 Min.
  • 5. Luc Alphand (F)/Gilles Picard (F), Mitsubishi Pajero Evolution, + 2.02 Min.
  • 6. Bruno Saby (F)/Michel Périn (F), Volkswagen Touareg, + 3.57 Min.
  • 7. Mark Miller (USA)/Dirk von Zitzewitz (D), Volkswagen Touareg, + 7.14 Min.
  • 8. Thierry Magnaldi (F)/Arnaud Debron (F), Schlesser-Ford, + 8.10 Min.
  • 9. Stéphane Peterhansel (F)/Jean-Paul Cottret (F), Mitsubishi Pajero Evolution, + 9.37 Min.
  • 10. Nani Roma (E)/Henri Magne (AND), Mitsubishi Pajero Evolution, + 11.26 Min.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Rallye Dakar: MINI bei der Premiere in Saudi-Arabien
Silvretta Classic Rallye: Mercedes-Benz Traum-Klassiker
Alfa Romeo Doppelsieg bei Oldtimer-Rallye Mille Miglia
Rallye Dakar 2019, 1. Etappe: Lima - Pisco
Creme 21 Youngtimer Rallye mit Legenden aus Bayern

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sport