Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
30.11.2021, 21:49 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sport Rallye Dakar 2012, 13. Etappe

Motorsport


Rallye Dakar 2012, 13. Etappe

  • Dakar 2012, Etappe 13
  • Nasca - Pisco
  • 100 km Verbindungsetappe, 275 km Wertungsprüfung

Einmal mehr vorne platziert

Die vorletzte Etappe der diesjährigen Dakar und damit die letzte schwere lief für das Husqvarna Rallye Team by Speedbrain wieder sehr gut. Mit den Plätzen 4 und 5 in der Tageswertung bewies man einmal mehr die Klasse der Fahrer und des Bikes.

Das Ziel von Joan Barreda und Paulo Goncalves war natürlich, ein gutes Tagesergebnis einzufahren. Dies gelang am Ende. Joan war kurz nach dem Start auf Coma aufgefahren, beging dann einen kleinen Navigationsfehler und rutschte dadurch etwas zurück. Er holte dann aber wieder auf, leistete lange Navigations- und Führungsarbeit. Der Lohn war am Ende der 4. Platz. Ebenso gut lief es für Paulo Goncalves, der in der Spitze mitfuhr und erst nach einem kleinen Fehler Zeit verlor. Am Ende holte er sich den 5. Platz in der Tageswertung.

Auch Jose Manuel Pellicer und Zé Hélio hatten auf der letzten echten Etappe viel Spaß. Es ging durch eine wunderschöne Dünenlandschaft mit vielen navigatorischen Schwierigkeiten.

Alles ok, lautete am Ende des Tages das Fazit des Teams. Morgen geht es auf die letzte Etappe nach Lima. Es warten nach 245 Kilometer Verbindung nur noch 29 Kilometer Wertungsprüfung. Das Team freut sich auf die letzte Dakar-Show dieses Jahres und die Siegerehrung.

Rallye Dakar 2012, 13. Etappe

  • 1. Helder Rodrigues (PRT) KTM, 3:21:16
  • 2. Cyril Despres (FRA) KTM, 0:47 min zurück
  • 3. Jordi Viladoms (ESP), 3:00
  • 4. Joan Barreda (ESP) Husqvarna Rallye Team by Speedbrain, 5:13
  • 5. Paulo Goncalves (PRT) Husqvarna Rallye Team by Speedbrain, 5:46
  • 25. Jose Manuel Pellicer (ESP) Husqvarna Rallye Team by Speedbrain, 20:24
  • 32. Zé Hélio (BRA) Husqvarna Rallye Team by Speedbrain, 32:09

Gesamtwertung

  • 1. Despres, 43:01:54 Std
  • 2. Coma (ESP), 11:03 min zurück
  • 3. Rodrigues, 1:11:27
  • 4. Viladoms, 1:41:12
  • 5. Svitko (SVK), 1:49:36
  • 11. Joan Barreda (ESP) Husqvarna Rallye Team by Speedbrain, 3:37:32
  • 19. Zé Hélio (BRA) Husqvarna Rallye Team by Speedbrain, 5:44:58
  • 21. Jose Manuel Pellicer (ESP), Husqvarna Rallye Team by Speedbrain, 6:51:39
  • 26. Paulo Goncalves (PRT) Husqvarna Rallye Team by Speedbrain, 8:06:43


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Rallye Dakar: MINI bei der Premiere in Saudi-Arabien
Silvretta Classic Rallye: Mercedes-Benz Traum-Klassiker
Alfa Romeo Doppelsieg bei Oldtimer-Rallye Mille Miglia
Rallye Dakar 2019, 1. Etappe: Lima - Pisco
Creme 21 Youngtimer Rallye mit Legenden aus Bayern

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sport