Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
26.09.2022, 08:17 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sport Rallye Dakar 2004

Motorsport


Rallye Dakar 2004

Volkswagen Race Touareg Rallye DakarVolkswagen bereitet sich intensiv auf die kommende Marathon-Saison und die Rallye Dakar (01.-18. Januar 2004) vor. Die frühere Dakar-Siegerin Jutta Kleinschmidt und ihre Beifahrerin Fabrizia Pons werden einen Volkswagen Race Touareg steuern, der nach einem Prototypen-Reglement vorbereitet wird. Dieses Entwicklungsprojekt, das Motorsport-Direktor Kris Nissen mit Hochdruck vorantreibt, wird ab sofort in dem neuen Cross Country Centrum (CCC) koordiniert.

Drei Monate vor Beginn der berühmtesten Marathon-Veranstaltung der Welt, der Rallye Dakar im Januar 2004, hat Volkswagen eine wichtige Vorbereitungsphase erfolgreich absolviert: Die ersten Prüfstandsläufe sind abgeschlossen, Baugruppen des künftigen Prototypen werden im Fahrversuch getestet und erste Ergebnisse der Erprobung liegen vor.

Kris Nissen, seit Juli 2003 Motorsport-Direktor von Volkswagen, unterstreicht in einer ersten Zwischenbilanz Fortschritte und Bedeutung des Projekts. "Volkswagen hat eine große und spannende Aufgabe in Angriff genommen", erklärt der Däne. "Mit der Gründung des Cross Country Centrums (CCC) laufen Logistik und Einsatzvorbereitung in einer Hand zusammen. Zu diesem Zweck wird systematisch ein Werksteam aufgebaut. Bei der gesamten Entwicklung vertrauen wir auf die Ressourcen des Unternehmens in Wolfsburg. Das Marathon-Projekt genießt im Sportprogramm von Volkswagen allerhöchste Priorität."

Unter Leitung des Technischen Direktors Eduard Weidl sind alle Konfigurationen von Chassis und Karosserie definiert und konstruktiv umgesetzt worden. Im Sinne einer optimalen Klassifizierung des Touareg gemäß dem T2-Reglement der Motorsport-Hoheit FIA hat sich Volkswagen für ein Fünfzylinder-TDI®-Triebwerk mit 2,3-Liter Hubraum als Antrieb entschieden. Unter Berücksichtigung eines Faktors von 1,5 für Turbodiesel-Triebwerke ergibt sich daraus eine Einstufung in die Kategorie mit 1750 Kilogramm Mindestgewicht.

"Mit diesen Weichenstellungen sind alle wichtigen Voraussetzungen für einen Erfolg des Projekts gegeben", betont Nissen. "Nach einem Roll-out des Prototypen ist der erste Test für November anvisiert. Im Januar 2004 wird der Touareg bei der Rallye Dakar seine Feuertaufe erleben. 2005 wollen wir dort um den Sieg kämpfen." Neben Werkspilotin Jutta Kleinschmidt und Copilotin Fabrizia Pons wird Volkswagen für die Rallye Dakar ein zweites Fahrerteam verpflichten.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Rallye Dakar: MINI bei der Premiere in Saudi-Arabien
Silvretta Classic Rallye: Mercedes-Benz Traum-Klassiker
Alfa Romeo Doppelsieg bei Oldtimer-Rallye Mille Miglia
Rallye Dakar 2019, 1. Etappe: Lima - Pisco
Creme 21 Youngtimer Rallye mit Legenden aus Bayern

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sport