Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
01.12.2022, 10:27 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Peugeot Deutschland - Neuzulassungen im 1. Halbjahr 2006

Wirtschaft & Handel


Peugeot Deutschland - Neuzulassungen im 1. Halbjahr 2006

Mit seinem breit gefächerten Produktangebot im Kleinwagenbereich konnte Peugeot im ersten Halbjahr 2006 einen neuen Erfolg erzielen: Auf die Baureihen 107, 206, 207 und 1007 entfielen in den beiden ersten Quartalen insgesamt rund 31.500 Neuzulassungen. Damit ist Peugeot auf dem Kleinwagensektor die Importmarke Nummer eins in Deutschland.

Hohe Nachfrage nach Peugeot 407 Coupé

Auch in der Mittelklasse steuert Peugeot auf Erfolgskurs. In diesem hart umkämpften Segment erreichte die Löwenmarke im ersten Halbjahr 2006 mit der Baureihe 407 kumuliert rund 7.500 Neuzulassungen und damit Platz drei bei den Importmarken. Besonders positiv entwickelte sich mit kumuliert rund 1.700 Neuzulassungen das Peugeot 407 Coupé, das seit Februar 2006 in Deutschland erhältlich ist.

Die beiden neuen attraktiven HDi-Motorisierungen für 407 Limousine und 407 SW – der bereits aus dem Peugeot 607 bekannte 2,7-Liter-V6-HDi FAP mit 150 kW (204 PS) sowie der neue 2,2-Liter-Vierzylinder-HDi FAP Bi-Turbo mit 125 kW (170 PS) – werden dieser Baureihe im zweiten Halbjahr weitere Wachstumsimpulse geben.

Peugeot bleibt führender Anbieter von Cabrios mit Metallklappdach

Darüber hinaus war Peugeot im ersten Halbjahr 2006 erneut der erfolgreichste Anbieter von Cabriolets mit elektrisch versenkbarem Metallklappdach. Mit den Modellen 206 CC und 307 CC erzielte die Marke mit dem Löwen-Signet von Januar bis einschließlich Juni kumuliert rund 11.000 Neuzulassungen.

Hoher Bestelleingang für fünftürige Versionen des Peugeot 207

Insgesamt verbuchte Peugeot Deutschland im ersten Halbjahr 2006 genau 57.387 Neuzulassungen. Damit blieb Peugeot rund 7 Prozent hinter dem vergleichbaren Vorjahresniveau zurück. Insbesondere der in Deutschland im ersten Halbjahr 2006 stark rückläufige Cabrio-Markt (minus 15 Prozent) wirkte sich auf den Absatz der Löwenmarke aus.

Bei der Einführung des 207 im Mai kam es zudem zu einem unerwartet hohen Bestelleingang für die fünftürigen Versionen, der sich erst in der zweiten Jahreshälfte in Neuzulassungen niederschlagen wird.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Autonomes Fahren: Peugeot 3008 "nuTonomy" - Tests angekündigt
Peugeot und Citroën kooperieren mit The Mobility House
Peugeot steigerte Verkäufe um 7,9% auf 601.000 Autos
BASF und PSA Peugeot Citroën - Kooperation in Italien
Peugeot: 1 Millionen BlueHDi-Diesel mit SCR-Technologie

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft