Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
05.07.2022, 11:50 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Peugeot: 1 Millionen BlueHDi-Diesel mit SCR-Technologie

Wirtschaft & Handel


Peugeot: 1 Millionen BlueHDi-Diesel mit SCR-Technologie

Zwei unterschiedlich starke BlueHDi-Dieselmotoren mit Euro 6-Abgasnorm werden in Trémery, im Département Moselle, gefertigt: Die 1,6 l-Variante (mit 100 PS und 120 PS) und die 2,0 l-Variante (mit 150 PS und 180 PS). Die BlueHDi-Technologie wurde seit September 2013 und damit schon vor Inkrafttreten der Euro 6-Abgasnorm im September 2014 nach und nach bei allen Fahrzeugen der Groupe PSA eingeführt und kommt jetzt in allen Modellen mit Euro 6-Dieselmotoren der Marken Peugeot, Citroën und DS zum Einsatz.

Durch drei Emissionskontrollmechanismen begrenzt die BlueHDi-Technologie den Ausstoß von Schadstoffen bei Dieselmotoren: ein Oxidationskatalysator, ein Partikelfilter mit Additivtechnologie zur gewichts- und mengenmäßigen Reduktion von Partikeln und die Selektive Katalytische Reduktion (SCR)-Technologie, die vor dem Partikelfilter eingesetzt wird, um die vom Motor freigesetzten Stickoxide (NOx) spürbar zu senken. Bezüglich der BlueHDi-Technologie wurden etwa 100 Patente von der Groupe PSA angemeldet.

Christian Chapelle, Leiter Entwicklung Antrieb und Chassis der Groupe PSA: "Nach unserer Pionierarbeit beim Partikelfilter im Jahr 2000 und als erster Automobilbauer, der die SCR-Technologie in all seinen Fahrzeugen einsetzt, unterstreicht dieser Meilenstein des millionsten BlueHDi-Motor – mit der effektivsten Schadstoffreduzierung am Markt – das Engagement der Groupe PSA, ihren Kunden nachhaltige und saubere Mobilitätslösungen anzubieten."

Über die Groupe PSA

Mit den drei international bekannten Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles verkaufte die Groupe PSA 2015 weltweit drei Millionen Fahrzeuge. Als zweitgrößter europäischer Automobilhersteller hat die Groupe PSA 2015 einen Umsatz von 54 Milliarden Euro erwirtschaftet. Mit einem durchschnittlichen CO2-Ausstoß von 104,4 g/km im Jahr 2015 nimmt der Konzern auch bei den CO2-Emissionen eine führende Stellung ein. Der Konzern ist außerdem im Bereich Finanzierung (Banque PSAFinance) sowie als Automobilzulieferer (Faurecia) tätig.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Autonomes Fahren: Peugeot 3008 "nuTonomy" - Tests angekündigt
Peugeot und Citroën kooperieren mit The Mobility House
Peugeot steigerte Verkäufe um 7,9% auf 601.000 Autos
BASF und PSA Peugeot Citroën - Kooperation in Italien
PSA Peugeot Citroën wird die Groupe PSA

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft