Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
19.08.2022, 09:20 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Formel 1 Mercedes-AMG Petronas verpflichtet Bottas auch für 2021

Motorsport


Mercedes-AMG Petronas verpflichtet Bottas auch für 2021

Mercedes-AMG Petronas F1 Team, Valtteri Bottas
Das Mercedes-AMG Petronas F1 Team freut sich, dass es den Vertrag mit Valtteri Bottas bis mindestens zum Ende der Formel 1-Saison 2021 verlängert hat.
Mercedes-AMG Petronas F1 Team, Valtteri Bottas

Das Mercedes-AMG Petronas F1 Team freut sich bekanntzugeben, dass es den Vertrag mit Valtteri Bottas bis mindestens zum Ende der Formel 1-Saison 2021 verlängert hat. Im Rahmen der neuen Vereinbarung absolviert Bottas im kommenden Jahr seine fünfte gemeinsame Saison mit dem Mercedes-AMG Petronas F1 Team. Valtteri Bottas schloss sich dem Team in der Saison 2017 an und hat seitdem acht Rennen mit Mercedes gewonnen. In den vergangenen drei Jahren spielte Bottas eine entscheidende Rolle bei den Erfolgen des Teams in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft. Die Saison 2019 schloss er als Zweiter in der Fahrer-Weltmeisterschaft ab. Derzeit belegt er in der Fahrer-Wertung 2020 ebenfalls den zweiten Platz.

Valtteri Bottas

„Ich freue mich sehr darüber, dass ich auch 2021 bei Mercedes bleiben werde und somit auf den Erfolgen aufbauen kann, die wir bereits gemeinsam erreicht haben. Vielen Dank an das gesamte Team und die Mercedes-Familie für ihre fortlaufende Unterstützung und das Vertrauen in mich. Ich bin sehr stolz darauf, auch im nächsten Jahr dieses fantastische Team und den Mercedes-Stern auf unserem gemeinsamen Weg zu vertreten.

In den vergangenen Jahren stand die kontinuierliche Verbesserung im Vordergrund und ich habe an jedem Aspekt meiner Performance gearbeitet. Ich bin überzeugt, dass ich heute so stark bin wie nie zuvor, aber ich kann die Messlatte immer noch ein Stückchen höherlegen. Mercedes verfolgt die gleiche Philosophie wie ich: Sie möchten sich ständig verbessern und sind immer hungrig nach mehr.

Seit ich mich als Kind in die Formel 1 verliebt habe, war es mein Traum, eines Tages Weltmeister zu werden. In diesem Jahr fahre ich um den Titel und durch meinen Verbleib bei Mercedes befinde ich mich auch im nächsten Jahr in der bestmöglichen Position, um darum zu kämpfen. Wir befinden uns mitten innerhalb einer verkürzten Saison und ich möchte bei jedem Rennen in diesem Jahr mein Bestes geben. Der Reifenschaden vom vergangenen Wochenende hat mich in meinem Duell mit Lewis zurückgeworfen, aber ich bin fest entschlossen, mich an diesem Wochenende gestärkt auf der Strecke zurückzumelden.“

Toto Wolff

„Wir freuen uns sehr, dass Valtteri mindestens eine weitere Saison im Team bleiben wird. In diesem Jahr erleben wir den bislang stärksten Valtteri – sowohl mit Blick auf seine Leistung auf der Rennstrecke als auch physisch und mental. Er ist derzeit Zweiter in der Weltmeisterschaft, hat die vergangene Saison auf Platz zwei abgeschlossen und spielt eine sehr wichtige Rolle für unsere gesamte Mannschaftsleistung. Ich bin zuversichtlich, dass wir aktuell die stärkste Fahrerpaarung in der Formel 1 haben und die Vertragsverlängerung mit Valtteri ist ein wichtiger erster Schritt, diese Stärke auch in Zukunft beizubehalten. Valtteri arbeitet hart und ist äußerst geradlinig. Er pflegt zum gesamten Team ein gutes Verhältnis – inklusive seines Teamkollegen, was nicht selbstverständlich ist, wenn beide Fahrer gegeneinander um die Weltmeisterschaft kämpfen. Ich freue mich darauf, die Messlatte zusammen mit ihm in dieser und der nächsten Saison noch höherzulegen.“


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mercedes-AMG Petronas F1: Das neue Junior-Programm
Mercedes-AMG Motorsport: DTM-Führung nach Podiumserfolg
Mercedes-Benz 300 SLR 722 erinnert an Sir Stirling Moss
Mercedes-Benz EQ Formel E Team enttäuscht in Berlin
Mercedes-Benz EQ Formel E punktet beim Berlin E-Prix

Lesen Sie mehr aus dem Resort Formel 1