Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2022, 06:55 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Mercedes-AMG eröffnet neues Performance Studio

Wirtschaft & Handel


Mercedes-AMG eröffnet neues Performance Studio

Die Mercedes-AMG GmbH bündelt ihre Aktivitäten und startet mit dem AMG Performance Studio eine neue Offensive zur individuellen Kundenansprache. Neben den AMG Hochleistungsautomobilen, die über die weltweite Mercedes-Benz Vertriebsorganisation verfügbar sind, entwickelt und produziert das Performance Studio besondere AMG Fahrzeuge in exklusiven Stückzahlen. Untergliedert in Signature Series, Black Series und Editions, beeindrucken die einzigartigen Sondermodelle je nach Typ durch ausgeprägte Fahrdynamik, Rennstreckentauglichkeit, technische und optische Differenzierung sowie exklusive Ausstattungsdetails.

Das neueste Produkt aus dem AMG Performance Studio ist der SLK 55 AMG Black Series, eine puristische Leichtbau-Variante mit 294 kW/ 400 PS starkem AMG 5,5-Liter-V8-Motor und zahlreichen Komponenten aus dem Motorsport. Neben der Fokussierung auf besonders leidenschaftliche AMG Fahrzeuge werden im Performance Studio auch individuelle Kundenwünsche bedient – eine traditionelle Stärke von Mercedes-AMG. So werden gezielte technische Modifikationen wie AMG Sportfahrwerke, AMG Hochleistungsbremsanlagen, AMG Rad-Reifen-Kombinationen, Sperrdifferenziale, oder individuelle Innenausstattungen ebenso realisiert, wie spezielle automobile Einzelstücke.

Die weltweit steigende Nachfrage nach weiterer Individualisierung sowie noch mehr Dynamik und Rennstreckentauglichkeit hat die Mercedes-AMG GmbH bestärkt, ihr Angebot aufzuwerten und auszubauen. "Immer mehr AMG Fans und Sportwagen-Enthusiasten aus aller Welt fragen uns nach noch dynamischeren Fahrzeugen, besonderen Ausstattungen und spezifischeren Komponenten. All diese Wünsche können wir mit dem neu eröffneten Performance Studio perfekt bedienen", so Volker Mornhinweg, Vorsitzender der Geschäftsführung, Mercedes-AMG GmbH.

Bei der Konzeption und Umsetzung hilft die jahrzehntelange Erfahrung im Bau von leistungsstarken Hochleistungs-Automobilen ebenso wie das reichhaltige Know-how aus dem Motorsport. "AMG hat seine Wurzeln im internationalen Rennsport. Von den zahlreichen Erfolgen, die unsere AMG Fahrer aktuell in der DTM erzielen, profitieren unsere Kunden unmittelbar. Aber auch unser Engagement in der Formel 1, wo wir das offizielle FIA Safety-Car und das offizielle FIA Medical-Car stellen, beflügelt unsere Ingenieure und Techniker permanent. Im Performance Studio lassen wir die Technologien von der Rennstrecke in unsere Fahrzeuge einfließen", so Mornhinweg weiter.

Start mit dem SLK 55 AMG Black Series

Im Zuge der Neuausrichtung wird Mercedes-AMG das Angebot an Komplettfahrzeugen, Komponenten und individuellen Lösungen kontinuierlich ausbauen. Den Start macht der neue SLK 55 AMG Black Series, eine betont puristische Sonderserie als Coupé-Variante des einzigartigen Achtzylinder-Roadsters. Mit dem auf 294 kW/ 400 PS und 520 Newtonmeter gesteigerten AMG 5,5-Liter-V8-Motor, zahlreichen Leichtbau-Komponenten, festem Carbondach, 19 Zoll AMG Schmiederädern, AMG Gewinde-Sportfahrwerk und AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage spielt der spezielle SLK 55 AMG sein sportliches Talent noch überzeugender aus – und macht gerade auf abgesperrten Rennstrecken eine gute Figur. Die Markteinführung startet im Juli 2006, der Verkaufspreis in Deutschland beträgt 107.300 Euro (inkl. 16% MwSt.).

Noch exklusiver ist das CLK DTM AMG Cabriolet, das unter dem Label Signature Series angeboten wird. Diese Bezeichnung steht für limitierte Highend-Fahrzeuge in einzigartiger technologischer Ausprägung. Das auf 100 Exemplare begrenzte CLK DTM AMG Cabriolet beeindruckt durch seine Kombination aus Motorsport-Technik, Rennstrecken typischer Fahrdynamik und Aufsehen erregender Optik. Der 428 kW/ 582 PS starke AMG Hochleistungs-Sportwagen beschleunigt in nur 4,0 Sekunden auf Tempo 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 300 km/h (elektronisch begrenzt). Damit ist das neue AMG Hochleistungsautomobil der schnellste offene Viersitzer der Welt. Der Preis in Deutschland beträgt 277.820 Euro (inkl. 16% MwSt.).

Die Editions sorgen mit einer optischen und haptischen Differenzierung gegenüber dem Serienfahrzeug für besondere Begehrlichkeit. So beispielsweise der 2005 angebotene CLS 55 AMG "IWC Ingenieur", dessen speziell arrangierte Ausstattungsdetails mit der exklusiven IWC-Uhrenfamilie "Ingenieur" korrespondieren. Von dem einzigartigen, viertürigen Coupé wurden 165 Fahrzeuge produziert – entsprechend konzipierte AMG Fahrzeuge werden folgen.

Performance Studio erfüllt alle automobilen Wünsche

Für die Erfüllung des ganz persönlichen Kunden-Geschmacks bietet das Performance Studio maßgeschneiderte Lösungen. So können die Modellreihen der SLK-, SL- und CLS-Klasse mit einem AMG Performance Package ausgestattet werden. Dieses ab Werk lieferbare Paket umfasst je nach Fahrzeug spezielle Rad-Reifen-Kombinationen, eine AMG Hochleistungsbremsanlage in Verbundtechnologie, ein strafferes AMG Performance-Fahrwerk, aufwändigere Kühlmaßnahmen, ein Lamellen-Sperrdifferenzial, Interieur-Zierteile aus Carbon und ein AMG Ergonomie-Sportlenkrad in Leder/ Alcantara-Ausführung. Darüber hinaus lassen sich AMG Fahrzeuge ab Werk oder nachträglich mit einzelnen AMG Komponenten ausstatten. Dazu zählen neben den erwähnten Positionen zukünftig unter anderem AMG Leichtmetallräder in besonders leichter Schmiedetechnologie.

Weitergehende Wünsche wie besondere Außenlacke, Leder-Komplettausstattungen in Wunschfarbe, Zierteile aus Carbon oder mit Lederbezug sowie aufwändige HiFi-, Office- und Multimediaausstattungen setzen die Experten des Performance Studios routiniert in die Tat um. Sogar aufwändige Karosserie-Umbauten in handwerklicher Perfektion werden ausgeführt. Auf diese Weise entstehen in traditioneller Einzelanfertigung unverwechselbare Unikate. An Qualität und Sicherheit werden dabei höchste AnForderungen gestellt.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mercedes-Benz Ludwigsfelde bewegt sich zur 35h-Woche
Mercedes-Benz Werk Gaggenau: 35 Mio. Drehmomentwandler
Mercedes-Benz und Siemens: Partner bei Autoproduktion
Mercedes-Benz Cars verdreifacht weltweite xEV-Verkäufe
Mercedes-Benz Mobility Korea kauft Star-Rent-A-Car Korea

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft