Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
05.12.2021, 15:03 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Mercedes-Benz Mobility Korea kauft Star-Rent-A-Car Korea

Wirtschaft & Handel


Mercedes-Benz Mobility Korea kauft Star-Rent-A-Car Korea

Mercedes-Benz Mobility Korea erwirbt Star-Rent-A-Car Korea
Mercedes-Benz Mobility Korea (MBMK), Tochter von Daimler Mobility, hat bekanntgegeben, dass es den Erwerb von Star-Rent-A-Car Korea (SRCK) vollzogen hat.
Mercedes-Benz Mobility Korea erwirbt Star-Rent-A-Car Korea

Mercedes-Benz Mobility Korea (MBMK) hat bekanntgegeben, dass es den Erwerb von Star-Rent-A-Car Korea (SRCK) vollzogen hat. Star-Rent-A-Car Korea ist seit 2014 auf Langzeitautovermietungen auf dem koreanischen Markt spezialisiert. Das konsolidierte Autoverleihgeschäft von MBMK und SRCK wird unter der Marke MBMK betrieben.  MBMK, eine Tochtergesellschaft von Daimler Mobility, wurde im Jahre 2019 gegründet und bietet Kunden in Korea Langzeitautovermietungen im Premiumsegment an.

Erfahrung von SRCK bei Langzeitautovermietungen

Durch den Erwerb stärkt MBMK seine Position auf dem koreanischen Markt. Mit der Erfahrung von SRCK bei Langzeitautovermietungen verbessert MBMK das Kundenerlebnis für flexible und effiziente Mobilitätslösungen. MBMK stellt über sein Netzwerk von 59 Händlern Mobilitätsangebote im ganzen Land zur Verfügung. 

“Ich freue mich, dass wir mit diesem Zusammenschluss die Kundenbedürfnisse in Korea noch besser bedienen können. In den vergangenen fünf Jahren ist der koreanische Autovermietungsmarkt insbesondere im Premiumsegment stark gewachsen und Mercedes-Benz hat hier eine Spitzenposition,” sagt Guillaume Fritz, CEO von Mercedes-Benz Mobility Korea. “Wir werden maßgeschneiderte Mobilitätslösungen anbieten, die den unterschiedlichen Bedürfnissen koreanischer Kunden gerecht werden, indem sie einen schnellen, einfachen und digital gesteuerten Zugang zu Mercedes-Benz-Fahrzeugen erhalten," fügt er hinzu.

Mobilitätsökosystem wird erweitert

“Dieses Geschäft zeigt die Bedeutung des koreanischen Marktes für die Daimler Mobility AG,” sagt Yvonne Rosslenbroich, Mitglied des Vorstands der Daimler Mobility AG, verantwortlich für die Region Asien-Pazifik, Afrika & China. “Wir haben entschieden, SRCK zu übernehmen, um die Bedürfnisse unserer koreanischen Kunden noch besser bedienen zu können. Wir werden weiterhin auf unsere Kunden in Korea hören und unser umfassendes Mobilitätsökosystem erweitern, um flexible Produkte anzubieten, die das Leben unserer Kunden leichter machen," fügt sie hinzu.

Die Daimler Mobility AG gestaltet die Zukunft der Mobilität mit umfassenden und flexiblen Lösungen vom Eigentum bis zur flexiblen Nutzung. Mercedes-Benz Mobility Korea wurde 2019 gegründet und ist die erste Organisation, die in Asien aufgebaut wurde, um Mobilitätslösungen anzubieten, die auf die Bedürfnisse des koreanischen Marktes zugeschnitten sind.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mercedes-Benz Werk Gaggenau: 35 Mio. Drehmomentwandler
Mercedes-Benz und Siemens: Partner bei Autoproduktion
Mercedes-Benz Cars verdreifacht weltweite xEV-Verkäufe
Mercedes-Benz erhöht Beteiligung an Aston Martin
Mercedes-Benz Zentrallager in Germersheim wird größer

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft