Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
06.10.2022, 09:37 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Lamborghini Gallardo LP 570-4 Super Trofeo - Modelljahr 2013

Motorsport


Lamborghini Gallardo LP 570-4 Super Trofeo - Modelljahr 2013

Lamborghini Gallardo LP 570-4 Super Trofeo 2013Stephan Winkelmann, Präsident und CEO von Automobili Lamborghini, gibt beim Abschlussrennen der europäischen Rennserie Lamborghini Blancpain Supertrofeo in Los Arcos, Navarra, einen Ausblick auf die Zukunft des Markenpokals.

Zusammen mit Maurizio Reggiani, Leiter Forschung und Entwicklung sowie Leiter Motorsport bei Lamborghini, erläuterte er die positive Entwicklung der Rennserie in 2012 vor allem durch die gestiegene Anzahl der teilnehmenden Fahrzeuge, aber auch durch die erfolgreiche Einführung des Markenpokals in Asien. Einer zunehmenden Einbindung der Gäste im VIP Bereich sowie auf der Strecke selbst folgt eine umfangreiche Berichterstattung in den traditionalen Medien aber auch in den sozialen Netzwerken.

An der Präsentation nahm auch Alain Delamuraz teil, der Vizepräsident und Leiter Marketing von Blancpain, dem Hauptsponsor der Rennserie.

Der Gallardo 2013

Wie von Maurizio Reggiani erläutert, bilden Fahrgestell und technische Plattform des aktuellen Fahrzeugs weiterhin die Basis für den Gallardo des Modelljahres 2013, doch ein entscheidende Fortschritte wurden durch umfangreiche Überarbeitungen im Bereich der Aerodynamik und durch die Verwendung regulierbarer Elemente, einschließlich eines neuen in 10 unterschiedlichen Positionen einstellbaren Heckflügels erreicht.

Der Vorteil dieser Neuerungen ist eine Verbesserung der aerodynamischen Effizienz um 120% im Vergleich zum aktuellen Gallardo Modell. In der Konfiguration für geringen Abtrieb wird der Anpressdruck so um 128 kg erhöht, während in der Konfiguration für hohen Abtrieb sogar ein um 160 kg höherer Anpressdruck erreicht wird.

Auch die Bremsleistung konnte nochmals erhöht werden. Insbesondere durch eine verbesserte Kühlung der Bremsscheiben an der Vorderachse würde die thermische Belastung um 50% gesenkt.

Wie Reggiani weiterhin unterstrich bleibt der Gallardo trotz aller technischen Neuerungen eines der effizientesten Rennfahrzeuge im internationalen Wettbewerb, auch unter dem Gesichtspunkt des Preis-Leistungsverhältnisses. "Mit der aerodynamischen Leistung des neuen Gallardo LP 570-4 Super Trofeo haben wir einen wichtigen Schritt voran getan. Nichts desto trotz sind wir dabei unseren Grundsätzen treu geblieben. Wir sind überzeugt, dass es wichtig ist, das Fahrzeug stets weiter zu entwickeln, gleichzeitig wollen wir aber sicherzustellen, dass die Super Trofeo Rennserie für unsere Fahrer und damit für unsere Kunden attraktiv bleibt."

Europa im Rückblick

Mit Blick auf das Jahr 2013 – dem 50. Jahr seit Gründung von Automobili Lamborghini – ist der Super Trofeo zu einer wichtigen Plattforme für die Kommunikation der Marke geworden. Der Markenpokal, im Jahr 2009 gestartet, erreichte in der Rennsaison 2012 eine Zahl von bis zu 20 Fahrzeugen auf der Strecke. Fahrer aus 10 verschiedenen Nationen lieferten sich auf den besten europäischen Rennstrecken spannende Wettkämpfe auf höchstem Niveau.

Nicht weniger als 8 Teams hatten dabei die Ehre, wenigstens einmal in der Saison die Pole-Position einzunehmen. Mehr als zweitausendfünfhundert Gäste wurden haben an den von Lamborghini organisierten Aktivitäten auf der Rennstrecke und im Paddock teilgenommen, angefangen bei der einzigartigen und faszinierenden Gastlichkeit im Lamborghini Village bis hin zu den Testfahrten der Lamborghini Driving Academy auf der Strecke oder den beliebten Hotlaps an der Seite von Profifahrern.

Mit 129 Millionen Haushalten in ganz Europa, die die Berichterstattung auf Eurosport, einschließlich der Gastauftritte von Valentino Rossi oder Adrian Newey verfolgten, und siebzigtausend Fans, die die Super Trofeo Rennserien auf den Kanälen der Social Media Netzwerke verfolgten, ist das Jahr 2012 Wegweiser für die Ausweitung dieser Formel auf andere Märkte.

Super Trophy bricht nach Asien auf

Zusammen mit seinem Partner Blancpain eröffnete Lamborghini 2012 die asiatische Version des Super Trofeo, bei der bis heute vier von sechs Rennen stattfanden. Die Ergebnisse sind bereits in der ersten Saison beeindruckend: 480 Medien aus Schlüsselmärkten wie Japan, China, Malaysia, Thailand, Singapur, Hongkong und Indien waren bei den Rennen dabei und über 2.200 Gäste wurden im asiatischen Lamborghini Village empfangen.

Die Presse, Lamborghini Kunden und das Publikums war ebenfalls begeistert: So gab es über 6 Millionen Besucher auf der Super Trofeo Seite sina.com im Herzen des expandierenden chinesischen Marktes, und regelmäßige Berichte wurden auf dem Fernsehkanal CCTV, der 560 Millionen Haushalte erreicht, ausgestrahlt.

Alain Delamuraz, Vizepräsident und Leiter Marketing von Blancpain sagte, "Die Verbindung von Blancpain mit Automobili Lamborghini gründet auf den gemeinsamen Werten von Präzision, Sorgfalt und technischer Kompetenz. Der Lamborghini Blancpain Super Trofeo, eine Serie, die von Jahr zu Jahr wächst und besser wird, ist Ausdruck dieser gemeinsamen Werte. Ich bin sicher, dass wir 2013 den bisher eingeschlagenen Weg gemeinsam weiter gehen und die Perfektion der Rennserie zusammen vorantreiben werden."

Ausblick auf 2013

Lamborghini hat beschlossen, dass alle Super Trofeo Teilnehmer der Saison 2012 die Möglichkeit haben werden, an einem zweitägigen Test mit dem neuen Fahrzeug der Saison 2013 teilzunehmen. Vor Beginn der neuen Saison wir dieser Test am 19. und 20. März auf der Rennstrecke in Vallelunga stattfinden.

Stephan Winkelmann hat außerdem bestätigt, dass Automobili Lamborghini den Plan verfolgt, die Rennserie in der nächsten Saison auf dem so wichtigen amerikanischen Markt ebenfalls einzuführen.

Lamborghini im Motorsport

Die Lamborghini Blancpain Super Trofeo Rennserien in Europa und Asien nehmen eine entscheidende Stellung in der Motorsportstrategie von Lamborghini ein, die die Lamborghini Academy mit dem GT3 verbindet. Wie bereits beim der Super Trofeo hat das Engagement von Lamborghini auch in den höher liegenden Rennklassen in 2012 beeindruckende Ergebnisse erzielt.

Beim Rückblick auf 2012 und auf die Pläne für 2013 sagt Stephan Winkelmann, "Motorsport ist wichtig für Lamborghini, denn eine emotionale Bindung zu unserer Marke kommt auch in den Rennen zum Ausdruck. Diese bringen große Emotionen hervor und zeigen den Renncharakter eines jeden unserer Fahrzeuge, sei es für die Straße oder für die Rennstrecke gebaut."

Abschließend meint er: "Wir sind sehr erfreut darüber, dass der Lamborghini Blancpain Super Trofeo sowohl in Europa als auch in Asien ein so großer Erfolg ist. Wir möchten hier vor allem unseren Partnern bei Blancpain, unseren zahlreichen Kunden, die mit uns Rennen fahren, sowie den Medien und dem Publikum, das uns großartig unterstützt, danken. Als Gegenleistung dafür arbeiten wir weiter an der kontinuierlichen Verbesserung des Fahrzeugs, der Rennserie und all den speziellen Zutaten die wichtig sind für unseren zukünftigen Erfolg."


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Lamborghini: Giorgio Sanna verantwortet ab sofort den Motorsport
Lamborghini Gallardo GT3 FL2
Lamborghini Blancpain Super Trofeo: Regeln und Änderungen 2012
Lamborghini Blancpain Super Trofeo: Rennkalender 2011
Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2010: Auftakt in Hockenheim

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info