Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
29.01.2023, 13:27 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Motorrad British Superbike Championship: BMW Piloten dominieren

Motorsport


British Superbike Championship: BMW Piloten dominieren

British Superbike Championship, Brands Hatch: Christian Iddon (Team Tyco BMW Motorrad Racing, BMW S1000RR)
Die British Superbike Championship machte in Brands Hatch Station. Dabei gab es für Farmer und Olsen jeweils zwei Podiumsplätze in der Superstock-Klasse.
British Superbike Championship, Brands Hatch: Christian Iddon (Team Tyco BMW Motorrad Racing, BMW S1000RR)

Die British Superbike Championship (BSB) machte am Wochenende in Brands Hatch (GBR) Station. Dabei gab es für Keith Farmer (GBR) und Alex Olsen (GBR) jeweils zwei Podiumsplätze in der Superstock-Klasse (BSB STK). In der Canadian Superbike Championship (CSBK) doMINIeren weiter die BMW Fahrer: Sie holten im Atlantic Motorsport Park (CAN) einen Dreifach- und einen Vierfachsieg. Jordan Szoke (CAN) gewann beide Rennen, Samuel Trepanier (CAN) und Ben Young (CAN) fuhren ebenfalls auf das Treppchen. In der SuperBike Series Brasil (BRSBK) sicherte sich Alex Barros (BRA) in São Paulo (BRA) eine Podestplatzierung.

British Superbike Championship in Brands Hatch, Großbritannien

Das sechste Rennwochenende der British Superbike Championship (BSB) wurde auf dem langen Grand-Prix-Kurs im britischen Brands Hatch ausgetragen. In den beiden Rennen der Superbike-Klasse (BSB SBK) war Christian Iddon (GBR / Tyco BMW Motorrad) bester BMW Pilot. Im ersten Lauf kämpfte er lange um eine Podiumsplatzierung und überquerte die Ziellinie schließlich als Fünfter. Im zweiten Rennen wurde Iddon Sechster. Für Peter Hickman (GBR / Smiths Racing BMW) standen die Positionen sechs und zehn zu Buche. Iddons Teamkollege Michael Laverty (GBR) beendete die beiden Läufe als Zehnter und Elfter.

In der Superstock-Klasse (BSB STK) wurden in Brands Hatch drei Rennen ausgetragen: zwei direkt aufeinanderfolgende am Samstag, für die jeweils die halbe Punktzahl vergeben wurde, sowie eines am Sonntag. Im ersten Samstagsrennen fuhr Keith Farmer (GBR / Tyco BMW Motorrad) als Zweiter auf das Podium. Im zweiten Rennen sorgte Farmer zwar für die schnellste Rennrunde, schied aber aus. Die BMW Farben auf dem Treppchen vertrat Alex Olsen (GBR) aus dem Team ASTRO – JJR Racing als Dritter. In Lauf drei am Sonntag standen dann beide gemeinsam auf dem Treppchen: Farmer wurde erneut Zweiter, Olsen Dritter. In der Meisterschaftswertung liegt Farmer weiterhin in Führung.

Canadian Superbike Championship im Atlantic Motorsport Park, Kanada

In der Canadian Superbike Championship (CSBK) geben die BMW Racer weiter das Tempo vor. Bei der vierten und vorletzten Saisonveranstaltung im Atlantic Motorsport Park (CAN) wurden am Wochenende zwei Rennen ausgetragen – die endeten mit einem Dreifach- und einem Vierfachsieg für die BMW S 1000 RR. Rekordchampion Jordan Szoke (CAN / Mopar Express Lane BMW Superbike Team) setzte seine Siegesserie fort, gewann beide Rennen und machte so einen Riesenschritt in Richtung seines 13. Titelgewinns in der CSBK.

In Lauf eins feierte Szoke von der Poleposition einen deutlichen Start-Ziel-Sieg. Am Ende hatte er rund vier Sekunden Vorsprung auf seinen zweitplatzierten BMW Markenkollegen Ben Young (CAN / Ben Young Racing). Platz drei auf dem Podium ging an Samuel Trepanier (CAN / Blysk Racing).

Das zweite Rennen wurde zu einem echten Thriller. An der Spitze lieferten sich Szoke und Trepanier ein packendes Duell um den Sieg. Trepanier ging mit einem beherzten Manöver am Rekordchampion vorbei in Führung, machte aber kurz vor dem Ziel einen Fehler. Diesen nutzte Szoke, um sich mit einer Tausendstelsekunde Vorsprung seinen nächsten Sieg zu sichern. Trepanier egalisierte mit Platz zwei sein bisher bestes CSBK-Ergebnis. Young fuhr als Dritter ebenfalls erneut auf das Podium, und Michael Leon (CAN / Royal Distributing Racing Team) komplettierte den BMW Vierfachsieg. Das Saisonfinale mit zwei weiteren Rennen wird Mitte August in Bowmanville (CAN) ausgetragen.

Jordan Szoke: „Es ist fantastisch, wieder ganz oben zu stehen, denn wir haben alle wirklich hart gearbeitet. Im zweiten Rennen hat Sam ein tolles Manöver gezeigt, und ich dachte, dass er davonziehen würde. Aber er hat einen kleinen Fehler gemacht, und wenn sich dir eine solche Chance bietet, musst du sie nutzen. Diese Jungs haben mich zu 100 Prozent an mein Limit gebracht, ich konnte nicht eine Sekunde vom Gas gehen. Diese Strecke ist sehr schwierig, aber ich denke, für einen alten Mann habe ich mich gar nicht so schlecht geschlagen.“

MotoAmerica im Utah Motorsports Campus, USA

Die MotoAmerica (MA) gastierte am Wochenende im Utah Motorsports Campus (USA). In den beiden Rennen der Superbike-Klasse (MA SBK) belegte BMW Pilot Danny Eslick (USA / Scheibe Racing) die Positionen acht und sieben. Im Rennen der Superstock-Klasse (MA STK) war Chad Swain (USA /Hustle Hard Racing) als Vierter der bestplatzierte BMW Fahrer. Jeremy Coffey (USA / Superbike Underground) folgte direkt dahinter auf Position fünf. Travis Wyman (USA / Weir Everywhere Racing) wurde Siebter. In der Meisterschaftswertung belegt Wyman aktuell den zweiten Rang.

SuperBike Series Brasil in São Paulo, Brasilien

Die SuperBike Series Brasil (BRSBK) war erneut in São Paulo (BRA) zu Gast. An diesem Wochenende trug die Serie zwei Rennen aus. Dabei gab es eine Podiumsplatzierung für die BMW S 1000 RR: Routinier Alex Barros (BRA / Alex Barros Racing) belegte in Lauf zwei den zweiten Platz.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

British Superbike-Saison: Dreimal Podium für Tyco BMW
Tödlicher Unfall überschattet British Superbike Championship

Lesen Sie mehr aus dem Resort Motorrad