Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 04:04 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Volkswagen Pkw liefert 3,56 Millionen Fahrzeuge in den ersten 7 Monaten aus

Wirtschaft & Handel


Volkswagen Pkw liefert 3,56 Millionen Fahrzeuge in den ersten 7 Monaten aus

Die Marke Volkswagen Pkw hat in den ersten 7 Monaten des Jahres 3,56 (Januar-Juli 2013: 3,43; +3,8%) Millionen Fahrzeuge ausgeliefert. Für den Einzelmonat Juli verzeichnete die Marke ein Plus von 4,0% und übergab 491.600 (Juli 2013: 472.800) Fahrzeuge an Kunden. "Wir sind mit dem Start der Marke Volkswagen Pkw in das zweite Halbjahr zufrieden. Bei den Auslieferungen liegt die Region Asien-Pazifik vorn, gefolgt von Westeuropa. Aber in einzelnen Vertriebsregionen stehen wir weiterhin vor herausFordernden Marktentwicklungen", erklärte Christian Klingler, Vorstand für Vertrieb und Marketing des Volkswagen Konzerns und der Marke Volkswagen Pkw, am Dienstag in Wolfsburg.

In Gesamteuropa verkaufte die Marke Volkswagen Pkw von Januar bis Juli 1,00 (0,98; +2,9%) Millionen Fahrzeuge. Auf die Region Westeuropa (ohne Deutschland) entfielen davon 517.200 (492.400; +5,0%) Einheiten. Auch im Heimatmarkt Deutschland legten die Auslieferungen zu: 340.700 (328.400; +3,7%) Fahrzeuge wurden per Juli an Neukunden übergeben. Leicht rückläufig entwickelte sich Volkswagen Pkw dagegen in Zentral- und Osteuropa, wo 146.300 (154.900; -5,6%) Fahrzeuge ausgeliefert wurden. In Russland verkaufte das Unternehmen 76.400 (90.600; -15,7%) Einheiten.

In der Region Nordamerika lieferte Volkswagen Pkw 333.400 (362.300; -8,0%) Fahrzeuge aus. Davon fanden 209.700 (242.600; -13,6%) Modelle ihre neuen Besitzer in den USA. In der Region Südamerika gingen die Verkäufe per Juli um 20,1% auf 372.300 (465.700) Einheiten zurück. Davon entfielen 301.800 (355.200; -15,0%) Fahrzeugauslieferungen auf Brasilien.

Ein deutliches Auslieferungsplus von 16,2% verzeichnete die Marke von Januar bis Juli in der Region Asien-Pazifik und übergab 1,72 (1,48) Millionen Fahrzeuge an Kunden. Auf China (inkl. Hongkong) als größten Einzelmarkt entfielen davon 1,60 (1,36; +17,9%) Millionen Einheiten.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Volkswagen Konzern verdoppelt E-Autos im 1. Halbjahr
Volkswagen Konzern und Daimler: Lithiumpartner in Chile
Volkswagen AG legt IG Metall Tarifangebot vor
Volkswagen Konzern ist trotz Corona in der Gewinnzone
Volkswagen investiert 2 Milliarden Euro in Green Bonds

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft