Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
06.12.2022, 11:19 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Verkehr Verkehrsfreigabe der B 14, Ortsumgehung Winnenden

Verkehr


Verkehrsfreigabe der B 14, Ortsumgehung Winnenden

"Wir haben heute einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Verkehrsentlastung von Winnenden und zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im mittleren Neckarraum erreicht", sagte die Parlamentarische Staatssekretärin beim BundesverkehrsMINIster, Karin Roth , heute bei der Verkehrsfreigabe des 1. Abschnitts der Ortsumgehung Winnenden an der B 14.

Die Bundesstraße 14 verbindet im Zuge einer Landesentwicklungsachse die Mittelzentren Schwäbisch Hall, Backnang, Waiblingen und Fellbach untereinander und mit dem Oberzentrum Stuttgart. Für die rund 1,5 Kilometer lange Ortsumgehung Winnenden hat der Bund ca. 30,5 Millionen Euro investiert. Kernstück dieses Abschnittes ist die rund 465 Meter lange Brücke über den Zipfelbach, für die allein 16,5 Millionen Euro aufgewendet worden sind. Bei dieser Brücke im Naherholungsgebiet der Stadt Winnenden wurde besonderer Wert auf eine gute Gestaltung und Einpassung in die Landschaft gelegt.

"Mit dem seit März dieses Jahres in Bau befindlichen anschließenden Abschnitt zwischen Winnenden und Nellmersbach führen wir die notwendigen Arbeiten zielstrebig fort, um die verkehrliche Situation in der Region weiter zu verbessern", so Roth.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Oberfranken: Verkehrsfreigabe der Verbindung A 71 - A 73
Verkehrsfreigabe der Anschlussstelle Fulda - Mitte BAB A7
Nordbaden, B 3: Verkehrsfreigabe der Ortsumgehung Sandweier
Verkehrsfreigabe der B 402 und der niederländischen A 37
Verkehrsfreigabe der A 17/D 8 von Dresden nach Aussig

Lesen Sie mehr aus dem Resort Verkehr