Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
29.11.2022, 08:47 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sport Subaru bei der Silvretta Classic 2009 am Start

Motorsport


Subaru bei der Silvretta Classic 2009 am Start

Subaru Legacy RSSubaru geht mit einem Legacy RS an den Start der Silvretta Classic 2009. Damit lässt der weltgrößte Hersteller von Allrad-Pkw seine große und langjährige Rallye-Tradition aufleben. Mit einem Legacy RS hatte Subaru 1991 sein Debüt bei der Safari-Rallye gegeben, 2 Jahre später gewann der Legacy RS die Rallye Neuseeland.

Der Legacy RS, mit dem Subaru die Silvretta Classic 2009 bestreiten wird, hat permanenten Allrad-Antrieb und unter der Haube einen 4-Zylinder-Boxermotor. Pilotiert wird der Subaru Legacy RS von Jutta Kleinschmidt, 47, die als einzige Frau die berühmt-berüchtigte Rallye Paris-Dakar gewann. An ihrer Seite fährt als Co-Pilot der ebenfalls 47-jährige Fernseh-Produzenten Michael Podlogar.

Die Silvretta Classic 2009 startet am 02. Juli 2009 um 10.01 Uhr im österreichischen Partenen und endet nach 620 faszinierenden Kilometern durch alpine Traumkulissen, 17 Wertungsprüfungen und 13 Zeitkontrollen am 04. Juli 2009 in Vandans. Durch 32 Kehren mit Steigungen bis zu 13% führt der Weg hinauf zur Bielerhöhe auf 2.032 m. Nach der Einführungsrunde quer durch den Bregenzerwald folgt am 2. Tag die 330 km lange "Königsetappe" rund um das Silvretta-Massiv. Die Silvretta Hochalpenstrasse verbindet Partenen im Montafon mit Galtür und Ischgl auf Tiroler Seite. Nach der Fahrt durch das Paznauntal und das Unterengadin ist der 2.383 m hohe Flülapass zu überwinden. Am 3. Tag bleibt der Tross in der Traumkulisse des Montafoner Alpentals und erreicht in Vandans das Ziel der "Silvretta Classic 2009".

Silvretta Classic 2009 (02. – 05. Juli 2009) – Eckdaten zum Zeitplan:

Donnerstag, 02.06.2009ab 10.01 UhrStart Partenen
Freitag, 03.06.2009ab 07.16 UhrStart Silvretta-Etappe 338 km
Samstag, 04.06.2009ab 08.46 UhrStart Montafon-Etappe 100 km


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Subaru WRX STI "NBR Challenge 2016" landet auf dem ersten Platz in der Turbobenziner-Klasse SP3T
Subaru beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring
Subaru Pilot Tim Schrick startet beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring
Subaru Motorsport Engagement 2011
Sachsen Classic 2010: Subaru mit Ellen Lohr am Start

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sport