Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 07:16 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Tanken Spritpreise in den Wintersportländern 2007/2008

Auto & Geld


Spritpreise in den Wintersportländern 2007/2008

Die Spritpreise für Winterurlauber sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Der ADAC rät Reisenden, sich vorher zu überlegen, in welchem Land sie die Zapfsäule ansteuern: Die Kraftstoffpreise in den europäischen Wintersportländern variieren beim Superbenzin um bis zu 35 Cent pro Liter, beim Diesel um bis zu 31 Cent pro Liter.

Den günstigsten Diesel tanken Urlauber wie bereits 2006 in Slowenien (1,05 Euro pro Liter), auch Superbenzin ist dort am preiswertesten (1,03 Euro pro Liter). Wer in Italien seine Winterferien verbringt, sollte in Österreich einen Tankstopp einlegen: Italien ist sowohl beim Superbenzin (1,37 Euro pro Liter) teuer als auch beim Diesel (1,36 Euro pro Liter). Beim Superbenzin führt Deutschland mit 1,38 Euro pro Liter die Sprit-Hitliste an, auch der Dieselpreis ist mit 1,29 Euro pro Liter überdurchschnittlich hoch. In Frankreich ist Diesel etwas günstiger (1,21 Euro pro Liter), aber Superbenzin mit 1,34 Euro pro Liter vergleichsweise teuer. In Österreich hingegen kostet Benzin nur 1,21 Euro, Diesel 1,18 Euro pro Liter.

In Polen wurde Super im Jahresverlauf um 26 Cent teurer, auch der Dieselpreis stieg um 18 Cent. Den geringsten Preisanstieg beim Diesel verzeichnet die Schweiz (Anstieg um 10 Cent pro Liter). In Slowenien stieg der Preis für Superbenzin nur um sechs Cent.

Die ADAC-Übersicht zeigt die derzeitigen Durchschnittspreise (gerundet) für bleifreies Eurosuper und Diesel in den mitteleuropäischen Wintersportländern (in Klammern die Preise vom Dezember 2006):

LandSuper bleifrei (95 Oktan)Diesel
Deutschland1,38 Euro (1,17)1,29 Euro (1,01)
Frankreich1,34 Euro (1,17)1,21 Euro (1,03)
Italien 1,37 Euro (1,23)1,36 Euro (1,16)
Österreich 1,21 Euro (1,03)1,18 Euro (0,99)
Polen 1,22 Euro (0,96)1,15 Euro (0,97)
Schweiz 1,08 Euro (0.98)1,17 Euro (1,07)
Slowakei 1,18 Euro (1,04) 1,23 Euro (1,08)
Slowenien 1,03 Euro (0,97)1,05 Euro (0,94)
Tschechien 1,14 Euro (1,02)1,15 Euro (1,01)
Quelle: ADAC


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Spritpreise: Übersicht der täglichen Preissprünge
Spritpreise: Benzin-Diesel-Schere im Wochenvergleich
Spritpreise werden teurer
Spritpreise in Deutschland ändern sich nur geringfügig
Spritpreise sinken

Lesen Sie mehr aus dem Resort Tanken