Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
01.12.2022, 04:01 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Verkehr Slowenien-Vignette: Umstrittene Preiserhöhung bestätigt

Reisen & Urlaub


Slowenien-Vignette: Umstrittene Preiserhöhung bestätigt

Die slowenische Regierung hat die umstrittene Preiserhöhung für ihre Vignetten zum 01. Juli bestätigt. Danach gibt es zwar jetzt, wie auch vom ADAC geFordert, eine Kurzzeitvignette, allerdings zum stattlichen Preis von 15 Euro für 7 Tage. Für Pkw kostet eine Monatsvignette 30 Euro, die für ein Jahr 95 Euro. Vor der Erhöhung kostete die Halbjahresvignette, die damit ersatzlos gestrichen wird, 35 Euro, für ein Jahr mussten Autofahrer bisher 55 Euro bezahlen. Die unverhältnismäßig hohen Preise haben bei ADAC-Mitgliedern schon für Proteste gesorgt. Deswegen geht der Club erneut gegen die Preisgestaltung vor. In einem Brief des ADAC-Präsidenten Peter Meyer an den slowenischen VerkehrsMINIster wird die Regierung aufgeFordert, die vorgesehene Preisgestaltung nochmals zu überdenken.

Der ADAC Fordert einen fairen Preis von 7 Euro für eine 10-Tages-Vignette. Die slowenische Regierung sollte außerdem über ein weiteres Angebot zwischen Kurzzeit- und Jahresvignette nachdenken. Ein Angebot etwa für 2 Monate oder aber ein halbes Jahr zu einem angemessenen Preis ist nach Ansicht des ADAC zusätzlich notwendig, um die Bedürfnisse aller Urlauber abzudecken. Die Umfrage des Clubs hat weiter gezeigt, dass Urlauber 8 Tage und mehr unterwegs sind, und demzufolge 2-mal für die Kurzzeitvignette in die Tasche greifen müssen. Diese Unverhältnismäßigkeit könnte durch eine bessere Staffelung ausgemerzt werden.

Quelle: ADAC


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Vignetten-Preise für Österreich, Slowenien und Schweiz
Slowenien führt Transponderpflicht für Wohnmobile ein
Österreich-Vignette: Top-Ten-Ausreden der Maut-Sünder
Österreich erhöht Maut, Schweiz und Slowenien nicht
Tschechien-Maut: Vignette wird 2013 teurer

Lesen Sie mehr aus dem Resort Verkehr