Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.09.2022, 04:47 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft ŠKODA verzeichnet 7,9% Umsatzplus per September 2012

Wirtschaft & Handel


ŠKODA verzeichnet 7,9% Umsatzplus per September 2012

Der Umsatz des tschechischen Autoherstellers ŠKODA ist von Januar bis September 2012 um 3,1% auf 7,9 Milliarden Euro (Vorjahreszeitraum: 7,6 Milliarden Euro) gestiegen. Gleichzeitig legen die Auslieferungen an Kunden um 7,9% auf rund 717.200 Einheiten zu. Das Operative Ergebnis erreicht mit 567 Millionen Euro (30. September 2011: 575 Millionen Euro) das Vorjahresniveau.

"ŠKODA bleibt auf Wachstumskurs", sagt der ŠKODA Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland. "Wir sehen, dass die Wachstumsstrategie des Unternehmens greifbare Ergebnisse bringt. Auch bei teilweise schwierigen Marktbedingungen konnten wir in den ersten neun Monaten erneut mehr Autos verkaufen und den Umsatz steigern", so Vahland. "Mit dem Citigo und dem Rapid ist die größte Modelloffensive in der Geschichte von ŠKODA erfolgreich angelaufen. Wir werden sie im kommenden Jahr mit Nachdruck fortsetzen", sagt Vahland.

ŠKODA Finanzvorstand Winfried Krause erläutert: "ŠKODA ist es im ersten Dreivierteljahr gelungen, die erForderlichen Investitionen in Modelle und Kapazitäten in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld umzusetzen und das Operative Ergebnis auf hohem Niveau stabil zu halten. Angesichts des zunehmenden konjunkturellen Gegenwindes ist ein striktes Kostenmanagement erForderlich. Wir verfügen über eine solide finanzielle Basis für die Fortsetzung unserer Wachstumsstrategie 2018."

Die Sachinvestitionen in neue Modelle sowie in die Erweiterung der Produktionskapazitäten stiegen von Januar bis September 2012 auf 525 Millionen Euro und sind die Voraussetzung für die Modelloffensive. Die Netto-Liquidität betrug per 30. September über 1,9 Milliarden Euro.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

ŠKODA mit Rekorden bei Auslieferungen und Umsatz
ŠKODA erzielte Rekorde im Geschäftsjahr 2017
ŠKODA Auslieferungen verzeichneten besten Februar
ŠKODA verzeichnet Januar-Allzeithoch (+10,7%) in 2018
ŠKODA verzeichnet Auslieferungsrekord im November

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft