Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
29.02.2024, 07:23 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Rallye SEAT 1400 B Comercial bei Rallye Hamburg-Berlin-Klassik

Motorsport


SEAT 1400 B Comercial bei Rallye Hamburg-Berlin-Klassik

SEAT 1400 B ComercialAm 27. August, um 12 Uhr rollt der erste Wagen in Berlin an den Start und nimmt Fahrt in Richtung Wolfsburg auf. Am Samstag werden die Oldtimer dann in Hamburg bei der legendären Fischauktionshalle feierlich erwartet. Auch in diesem Jahr weht ein schöner Hauch von Nostalgie mit, wenn die aufbereiteten Klassiker über die Piste jagen. SEAT zeigt einen 1400 B Comercial, seines Zeichens das erste Auto, das der spanische Automobilhersteller auf den Markt brachte und in diesem Fall in einer extrem limitierten Auflage.

SEAT 1400 B Comercial – Fahrzeug mit besonderem Seltenheitswert

Am 13. November 1953 wurde der erste SEAT der Firmengeschichte geboren – der SEAT 1400. Zur damaligen Zeit betrug die Produktionskapazität der spanischen Automarke fünf Fahrzeuge pro Tag. Der 1400 zählte als elegantes sowie luxuriöses Fahrzeug zur Oberklasse und wurde stark von den amerikanischen Autos dieser Epoche beeinflusst.

Der komplett restaurierte 1400 B Comercial aus dem Jahr 1956, der bei der Rallye Hamburg-Berlin-Klassik an den Start geht, ist ein besonderes Model mit besonders großer Ladefläche. Unternehmen wie Coca Cola und Duward nutzten ihn zum Transport ihrer Waren. Im Januar 2014 stieß Isidre Lopéz, Leiter der SEAT Oldtimer-Sammlung in Barcelona, in Madrid auf ein seltenes Exemplar und restaurierte es zusammen mit seinen Kollegen in der heimischen Sammlung. Im Vordergrund stand hierbei die Wiederherstellung des Originalzustands.

Der 1400 B Comercial besitzt ein 4-Gang Schaltgetriebe und schafft mit einem Hubraum von 1.395 ccm und 44 PS Motorleistung eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 125 km/h. Dabei verbraucht er ca. 10,5 Liter Benzin auf 100 Kilometer.

Team SEAT Deutschland startet mit Roland Löwisch und Lars Döhmann

Jetzt schickt SEAT den Klassiker quer durch den Norden der Republik. Um ein solch edles Gefährt zu lenken, bedarf es allerdings auch entsprechend professioneller Handhabung. Dem langjährigen Automobil-Journalist Roland Löwisch wird diese Ehre jetzt zu Teil. Löwisch wuchs motorjournalistisch beim Stern auf und arbeitete als Chefreporter bei der Auto Bild und als Redaktionsleiter bei der Auto Bild Sportcars. Eine nicht weniger wichtige Rolle bei den Gleichmäßigkeitsprüfungen einer Rallye wird dem Beifahrer zuteil, mit Lars Döhmann ist hier ein ebenfalls erfahrener Mann gesetzt.

Motorjournalist Lars Döhmann, der u.a. als Organisator der Rallye "2000 km durch Deutschland" fungierte und ebenfalls ein erfahrener Kenner der Oldtimerbranche ist, wird zusammen mit Löwisch in das Cockpit der Startnummer 59 steigen.

Bei der Rallye demonstrieren beide Automobilfans dem Publikum, wie ausdrucksstark und leistungsfähig bereits die Anfänge von SEAT vor über 60 Jahren waren.

SEAT 1400 B COMERCIAL

Motor

  • Ottomotor, 4 Zylinder in Reihe
  • Bohrung/Hub, mm: 82 x 66
  • Hubraum, ccm: 1.395
  • Max. Leistung: 44PS bei 4.400 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 125 km/h
  • Durchschnittsverbrauch: 10,5 l/100 km
  • Ventile: 8 Ventile, mit gemeinsamer Nockenwelle
  • Vergaser: Solex oder Weber, mit manuellem Choke
  • Kühlung: Flüssig, mit keilriemengeriebenen Lüfter und Kreiselpumpe

Getriebe

  • Manuell, 4-Gang-Schaltgetriebe plus Rückwärtsgang
  • Einscheibenkupplung, trocken
  • KRAFTÜBERTRAGUNG
  • Heckantrieb

Fahrwerk

  • Vorne: Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, Teleskopstoßdämpfer
  • Hinten: Starrachse mit Schraubenfedern und hydraulischen Teleskopstoßdämpfern
  • Bremse: Trommelbremsen vorne und hinten

Reifen

  • 5,90 x 14


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

SEAT und Ducati weiterhin gemeinsam bei der MotoGP-WM
SEAT Leon Eurocup auf den aufregendsten Rennstrecken
SEAT Leon Eurocup 2015
WTTC Finale Macau: BMW-Doppelsieg, WM-Titel für SEAT
SEAT Leon Supercopa 2008, 11. + 12. Lauf: Thiim baut Tabellenführung aus

Lesen Sie mehr aus dem Resort Rallye