Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.09.2022, 20:07 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Mercedes und Armani

Info & News


Mercedes und Armani

Mercedes-Benz CLK Giorgio ArmaniZeitgleich mit dem Start der Mailänder Modewoche geben Mercedes-Benz und Giorgio Armani den Beginn einer neuen Kooperation bekannt, deren erstes Projekt die Entwicklung des Mercedes-Benz CLK Giorgio Armani Design Cars ist.

Die Idee für die Kooperation entstand nach dem erfolgreichen Start des Mercedes-Benz Sponsorings der weltweiten Fünf-Städte-Tour der Salomon R. Guggenheim Giorgio Armani-Ausstellung. Diese Ausstellung startete im Mai 2003 in der Neuen Nationalgalerie in Berlin und wird in der Londoner Royal Academy of Arts (New Burlington Gardens) am 18. Oktober ihre Pforten öffnen. Anschließend wird die Ausstellung in Museen der Städte Rom, Tokio und Los Angeles zu sehen sein.

Im Hinblick auf die neu verkündete Kooperation äußert sich Dr.Joachim Schmidt, Executive Vice President, Mercedes Car Group: Die Zusammenarbeit mit Giorgio Armani im Rahmen der ersten Ausstellung in Berlin hat uns gezeigt, dass wir sehr viel gemein haben. Giorgio Armanis Vorstellung von Stil, Eleganz, Innovation und Qualität weist viele Gemeinsamkeiten mit unserer eigenen Markenstrategie auf. Design und Style doMINIeren beide Welten und sind unserer Meinung nach die beste Voraussetzung für weitere viel versprechende Projekte. Dr. Joachim Schmidt führt weiter aus: "Wir freuen uns, unsere ‘Passion for Design & Style‘ mit einem der heute bedeutendsten Mode-Designer teilen zu können."

Mercedes-Benz CLK Giorgio ArmaniGiorgio Armani, President und Geschäftsführer der Armani Group, sagt: "Berechtigterweise steht Mercedes-Benz für herausragende Qualität, Stil und Eleganz seiner Fahrzeuge. Es war für mich sehr interessant festzustellen, wie viele Gemeinsamkeiten unsere Design-Philosophien und unsere Arbeitsauffassungen tatsächlich aufweisen. Dies bringt mich zu der Überzeugung, dass es in Zukunft Möglichkeiten für weitere gemeinsame Projekte aufbauend auf unsere jeweiligen Stärken geben wird."

Die Idee der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung von internationalen Kommunikationsplattformen sowie die Ausweitung der Marketing-Zielgruppen beider Unternehmen. In diesem Zusammenhang sollen die unverwechselbaren Design-Philosophien - das Crossover von Automobil- und Mode-Design - im Rahmen von trendsetzenden Projekten auf internationaler Ebene zum Leben erweckt werden. "Heute findet mehr denn je eine Überschneidung der Design-Welten statt. Früher voneinander getrennte Bereiche wie Kunst, Architektur oder Mode fließen jetzt ineinander und beeinflussen sich wechselseitig. Dies gilt auch für die Design-Welt Automobil", kommentiert Peter Pfeiffer, Senior Vice President Design, DaimlerChrysler AG. Beispielhaft hierfür ist das Mercedes-Benz CLK Giorgio Armani Design Car, das zum ersten Mal im Rahmen der Mailänder Modewoche vorgestellt wird.

Mercedes-Benz CLK Giorgio ArmaniDas Mercedes-Benz CLK Giorgio Armani Design Car verbindet das legendäre Automobil-Design von Mercedes-Benz mit Giorgio Armanis unverkennbarer Auffassung von Stil und demonstriert auf einzigartige Weise die Symbiose beider Philosophien. Die Entwicklung des Design Cars fand in Como und Mailand innerhalb eines Zeitraumes von vier Monaten statt. Dabei betreute das DaimlerChrysler Advanced Design Studio in Como die Implementierung von Giorgio Armanis Design-Vorstellungen.

Giorgio Armanis Farb- und Materialkonzept des Mercedes-Benz CLK Giorgio Armani Design Cars soll jene Impression von Handwerkskunst vermitteln, wie man sie von legendären Oldtimern kennt. Gleichzeitig soll ein Eindruck von Moderne, Zeitlosigkeit und außergewöhnlicher Eleganz geschaffen werden, der letztendlich den unverwechselbaren Stil beider Marken widerspiegelt. Überraschende Effekte setzt Giorgio Armani, indem er Materialien aus ihrem bekannten Kontext herausnimmt, sie ungewöhnlich kombiniert und dadurch etwas Neues schafft. Das Resultat ist die spannende Kombination dieses in den 40er und 50er Jahren modernen und heute nur noch in wenigen Artikeln verarbeiteten Leders (genannt "Cuoio") mit High-Tech Textilien, die dem aktuellen Sportswear-Bereich entlehnt sind.

Das gesamte Fahrzeug ist Ton-in-Ton in einem für Armani typischen Sandton namens "Sabbia" gehalten. Spannende Kontraste entstehen durch eine interessante Matt-Glanz-Optik, die sich sowohl im Außen- als auch im Innenraum des Unikats manifestiert. Das Mercedes-Benz CLK Giorgio Armani Design Car wirkt dadurch eindrucksvoll, verzichtet jedoch wohl kalkuliert auf vordergründige Effekte.

Nach der Präsentation des Mercedes-Benz CLK Giorgio Armani Design Cars im Rahmen der Mailänder Modewoche wird das Fahrzeug weltweit in ausgewählten Städten präsentiert. Eine hiervon abgeleitete Kleinserie wird im Rahmen des Mercedes-Benz Designo-Programms angeboten werden.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mercedes-Benz Vans übergibt neue Sprinter an das THW
Mercedes-Benz Citaro für COVID-19-Patienten umgebaut
Mercedes-Benz S-Klasse feiert Jubiläum in Sindelfingen
Polizei Baden-Württemberg least 1.400 Mercedes-Benz
Mercedes-Benz CLA Shooting Brake startet in Kecskemét

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info


Alle Angaben ohne Gewähr.