Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 09:55 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Mercedes-Benz E-Klasse Langversion in Peking vom Band gelaufen

Info & News


Mercedes-Benz E-Klasse Langversion in Peking vom Band gelaufen

Mercedes-Benz E-Klasse LangversionMit mehr als 175.000 ausgelieferten Limousinen seit 2002 ist die E-Klasse eines der wichtigsten Modelle für Mercedes-Benz in China. Mehr als ein Fünftel der 2012 weltweit ausgelieferten E-Klasse Limousinen ging an chinesische Kunden. Damit ist China nach den USA der weltweit zweitgrößte Markt für die E-Klasse. Vor kurzem lief die erste Langversion der neuen E-Klasse im Pekinger Werk Beijing Benz Automotive Company Ltd. (BBAC) vom Band und markiert einen weiteren bedeutenden Meilenstein für die Wachstumsstrategie von Daimler und Mercedes-Benz in China. Die Markteinführung des neuen Modells erfolgte am 30. August auf der Chengdu Auto Show im Westen des Landes.

Schlüsselrolle bei Verjüngung der Produktpalette in China

Die Langversion der neuen E-Klasse strahlt Status und Souveränität aus und wird damit den Ansprüchen der chinesischen Kunden gerecht. 14 cm mehr Beinfreiheit im Fond und die längste Rückbank-Sitzfläche in diesem Segment sorgen gemeinsam mit einer hochwertigen Innenausstattung für repräsentatives und wohnliches Ambiente. Besonders bequem: Der Beifahrersitz und das Panorama-Schiebedach können auch vom Fond aus elektrisch verstellt werden. Zum ersten Mal ist die lange E-Klasse mit zwei unterschiedlichen Fronten zu haben: Der Sedan erhält den klassischen, dreidimensionalen Limousinen-Kühlergrill in Drei-Lamellenoptik mit Mercedes Stern auf der Motorhaube. Der Sport Sedan trägt dagegen die sportliche Front mit Zentralstern und bietet damit ein eigenständiges, dynamisch betontes Gesicht.

Wesentlicher Treiber für nachhaltiges Wachstum in China

Seit ihrer Einführung 2010 war die Langversion der E-Klasse immer eines der wichtigsten Modelle für Mercedes-Benz in China. Mit über 40.000 ausgelieferten Fahrzeugen in 2012, haben sich im vergangenen Jahr so viele chinesische Kunden wie noch nie für dieses Modell entschieden.

Die E-Klasse in der Langversion war – gefolgt von der aktuellen C- und GLK-Klasse – das erste Modell, das Mercedes-Benz in seinem chinesischen Joint-Venture BBAC lokal produziert hat. Dieses hochmoderne Werk arbeitet mit den neuesten Technologien und ist mit modernsten Anlagen ausgestattet, wie etwa der ersten automatischen Füllanlage in einem Mercedes-Benz Werk, mit der Brems- und andere Flüssigkeiten noch sicherer und effizienter in die Fahrzeuge gelangen. Die lokale Produktion bei BBAC wird kontinuierlich ausgeweitet: 2 Milliarden Euro fließen unter anderem in die Erhöhung der Kapazitäten für bestehende Baureihen ebenso wie in die künftige Lokalisierung des GLA, des kommenden kompakten SUV von Mercedes-Benz, sowie den Aufbau eines Motorenwerks, das im Mai diesen Jahres als erstes Mercedes-Benz Motorenwerk den Betrieb aufgenommen hat.

Der kompromisslose Qualitätsanspruch der Marken wird weltweit durch die konsequente Anwendung des Mercedes-Benz Produktionssystems (MPS) und das weltweite Qualitätsmanagement System sichergestellt. Diese weltweit anerkannten Qualitätsstandards von Mercedes-Benz sind in jeden Schritt des Produktionsprozesses bei BBAC integriert und erstrecken sich über die gesamte Lieferantenkette. Zusammen mit den umfassenden praktischen und theoretischen Schulungen der Mitarbeiter sowohl in China als auch in Deutschland wird damit sichergestellt, dass die lokal produzierten Fahrzeuge dem Leitspruch von Mercedes-Benz "Das Beste oder nichts" gerecht werden.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mercedes-Benz Citaro für COVID-19-Patienten umgebaut
Mercedes-Benz S-Klasse feiert Jubiläum in Sindelfingen
Polizei Baden-Württemberg least 1.400 Mercedes-Benz
Mercedes-Benz CLA Shooting Brake startet in Kecskemét
Mercedes-Benz zeigt Experimental ESF auf der ESV

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info