Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
01.12.2021, 13:42 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Mercedes-Benz C 250 CDI BlueEFFICIENCY Prime Edition

Neuheiten


Mercedes-Benz C 250 CDI BlueEFFICIENCY Prime Edition

Mercedes-Benz C 250 CDI BlueEFFICIENCY Prime EditionMercedes-Benz startet ab Herbst 2008 mit einer völlig neu konzipierten Dieselmotor-Generation. Zur Premiere bietet der Stuttgarter Automobilhersteller ein Modell der C-Klasse mit dem neuen 4-Zylinder-Triebwerk an. Im C 250 CDI BlueEFFICIENCY Prime Edition stellt es aus 2,2 Liter Hubraum 150 kW/ 204 PS und ein Drehmoment von 500 Nm zur Verfügung. Damit beschleunigt das Premieren-Modell in 7,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Trotz dieser hervorragenden Leistungswerte verbraucht der C 250 CDI BlueEFFICIENCY Prime Edition im Durchschnitt lediglich 5,2 Liter Kraftstoff (NEFZ) auf 100 km (CO2-Ausstoß 138 g/km). Der Motor überzeugt mit spontanem Ansprechverhalten und hoher Laufruhe und kann so künftig eine sinnvolle Alternative zu hubraumstärkeren 6-Zylinder-Motoren sein.

Basis des neuen C 250 CDI BlueEFFICIENCY Prime Edition ist die C-Klasse Limousine in der Ausstattungslinie AVANTGARDE, in der die sportlichen Gene derMarke Mercedes-Benz besonders gut zum Vorschein kommen, vor allem durch die Kühlermaske mit ihren 3 markanten Lamellen und dem großen, mittig platzierten Mercedes-Stern. Unter Autokennern gilt dieses Design-Element seit langem als typisches Kennzeichen der sportlichen Mercedes-Modelle. Es ziert in den AVANTGARDE-Modellen der C-Klasse erstmals eine Limousine, die dadurch unmissverständlich zum Ausdruck bringt, was in ihr steckt: Agilität, Kraft und Leistungsbereitschaft, ohne bewährte C-Klasse Qualitäten wie Sicherheit und Langstreckenkomfort zu vernachlässigen. Serienmäßig rollt der C 250 CDI BlueEFFICIENCY Prime Edition auf 16-Zoll-Leichtmetallrädern mit der Bereifung 205/55 R16 – ohne Aufpreis stehen überdies 16-Zoll-Leichtmetallräder mit sportlichem 7-Speichen-Design (ebenfalls 205/55 R 16) sowie 17-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design mit Breitreifen der Dimensionen 225/45 R17 vorne und 245/40 R17 hinten zur Wahl.

Mit an Bord sind selbstverständlich alle wegweisenden technischen Systeme der C-Klasse – unter anderem zum Beispiel das AGILITY CONTROL-Paket mit situationsgerechter Stoßdämpferregelung sowie das PRE-SAFE®-System mit präventiven Schutzmaßnahmen für die Insassen.

Mercedes-Benz C 250 CDI BlueEFFICIENCY Prime EditionZur umfangreichen Serienausstattung gehört auch das Infotainmentgerät Audio 20. Es bietet unter anderem eine Tastatur zur Eingabe von Telefonnummern und Radiofrequenzen sowie eine Bluetooth-Schnittstelle, die das Handy drahtlos mit der Freisprechanlage verbindet. Fußmatten mit dem Schriftzug "Prime Edition" weisen im Innenraum auf die Sonderstellung des neuen Modells hin. Zierteile aus AluMINIum (auf Wunsch: Vogelaugenahorn) und andere wertvolle Details unterstreichen den sportlich souveränen Auftritt.

Leistungsfähiger und sparsamer Dieselmotor mit innovativer Technik

Beispielhafte Werte hinsichtlich Leistung, Verbrauch und Abgasverhalten erzielt das neue Triebwerk durch den Einsatz eines ganzen Pakets innovativer Technologien. Dazu zählen unter anderem:

  • ein maximaler Zünddruck von 200 bar,
  • eine Common-Rail-Technik der 4. Generation mit um 400 bar auf jetzt 2.000 bar gesteigertem Raildruck sowie einem neuen Piezo-Injektorkonzept mit direkter Düsennadelsteuerung für höhere Flexibilität im Einspritztiming und damit weicherem Motorlauf,
  • schaltbare größere Ölspritzdüsen sowie eine schaltbare Wasserpumpe,
  • 2-stufige Aufladung.

Zu den Innovationen zählt auch ein hinten liegender Nockenwellenantrieb. Dadurchkönnen im Längseinbau mit nach hinten ansteigenden Motorhauben die gesetzlichen AnForderungen an den Fußgängerschutz noch besser erfüllt werden.

Außer hervorragenden Leistungsdaten bietet das neue Triebwerk einen gegenüber dem Vorgängermotor entscheidend verbesserten Drehmomentaufbau aus niedrigen Drehzahlen. Vorteil: In alltäglichen Fahrsituationen kann mit niedrigen Drehzahlen sehr verbrauchsarm gefahren werden. Außerdem übernimmt der neue Motor auch die Marktführerschaft hinsichtlich der Rohemissionen. Er erfüllt bereits die künftigen Abgasnormen EU 5 und hat das Potenzial für EU 6 und BIN 5.

Großes Zukunftspotenzial für den neuen 4-Zylinder-Dieselmotor

Gemessen an seinem Hubraum ist der Motor besonders kompakt gestaltet, wodurch die Einsatzmöglichkeit in unterschiedlichen Bauräumen ermöglicht wird. Der neue Vierzylinder-Dieselmotor wird beginnend ab 2008 bei Mercedes-Benz vier bestehende Dieselmotoren ersetzen und kann in verschiedenen Baureihen in verschiedenen Leistungsstufen sowohl längs wie quer eingebaut werden. Außer in der C-Klasse wird das Triebwerk auch in der E- und in der neuen GLK-Klasse zum Einsatz kommen. Dank seiner herausragenden Leistungsdaten wird das neue Triebwerk auch hubraumstärkere Motoren in schwereren Fahrzeugen ersetzen und dort durch dieses "Downsizing" den Verbrauch sehr effektiv senken.

Modernste Produktion mit neuen Maschinenkonzepten

Die Vierzylinder werden komplett in Deutschland im Mercedes-Benz Powertrain-Verbund gefertigt – in Untertürkheim entsteht der Rumpfmotor, in Kölleda/Thüringen findet die Fertigmontage statt. Für die Produktion der neuen Vierzylinder-Dieselgeneration hat Mercedes-Benz eigene Fabrikgebäude errichtet und modernste Produktionsprozesse installiert. Innovative Maschinenkonzepte, intelligente Robotertechnik und weiter verbesserte Ergonomie an den Montageplätzen sowie umfassende Qualitätskontrollen und hohe Flexibilität sind die Kennzeichen. Pro Jahr wird Mercedes-Benz bis zu 700.000 der modernen Triebwerke bauen.

Ingeniöse Feinarbeit senkt den Verbrauch

Im Mercedes-Benz C 250 CDIBlueEFFICIENCY Prime Edition ist der neue Diesel-motor mit einem sportlichen 6-Gang-Schaltgetriebe mit Overdrive-Charakteristik gekoppelt. Es trägt ebenfalls zur hohen Effizienz dieses Modells bei. Außerdem haben die Mercedes-Benz Ingenieure ein zusätzliches Maßnahmenpaket geschnürt, um die außergewöhnlichen Verbrauchswerte zu erzielen. Dazu zählen unter anderem:

  • aerodynamische Detailarbeit mit besonders strömungsgünstigen Außenspiegeln sowie einer glattflächigen Abdeckung des Unterbodens;
  • neu entwickelte Reifen, die den Rollwiderstand um 10 Prozent senken;
  • ein effizientes Energiemanagement mit bedarfsgerecht geregelter Servolenkung, welche mithilfe eines zusätzlichen Ventils den Förderdruck der Lenkhilfspumpe reduziert, wenn er nicht benötigt wird.

Nützliche Information: Neue Schalt- und Verbrauchsanzeige im Cockpit

Wie Erfahrungen aus dem ECO-Training von Mercedes-Benz zeigen, kann auch der Fahrer durch energiebewusste Fahrweise Kraftstoff einsparen – ohne Einbußen am Fahrspaß. Dabei unterstützt ihn im C 250 CDIBlueEFFICIENCY Prime Edition wirkungsvoll eine neu entwickelte Schaltanzeige im Cockpit. Sie informiert ihn, wenn er den Gang wechseln sollte, um Kraftstoff zu sparen. Zusätzlich zur Schaltempfehlung zeigt das Kombi-Instrument den genauen Momentanverbrauch.

Prime Edition auf 5.000 Exemplare begrenzt

Das Modell C 250 CDIBlueEFFICIENCY Prime Edition wird geliefert in Obsidianschwarz, Palladiumsilber oder Iridiumsilber. Auf Wunsch ist es auch mit der Sonderlackierung Diamantweiß metallic zu haben. Ebenfalls auf Wunsch lässt sich der sportive Auftritt durch das Sportpaket AMG noch stärker betonen, das unter anderem markant gestylte Front- und Heckschürzen und Seitenschwellerverkleidungen beinhaltet. Die Auflage des C 250 CDI BlueEFFICIENCY Prime Edition, bei der Effizienz sowohl in sportlicher als auch umweltschonender und wirtschaftlicher Hinsicht großgeschrieben wird, ist auf 5.000 Exemplare begrenzt. Der Preis beträgt 40.638,50 Euro (inkl. MwSt).


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mercedes-Benz EQB: Neues vollelektrisches Kompakt-SUV
Mercedes-Benz Citan feiert Verkaufsstart
Mercedes-Benz EQS startet im September ab 106.000 Euro
Mercedes-Benz S-Klasse Plug-in-Hybrid ab 123.736 Euro
Mercedes-Benz CLS-Modelle starten mit neuer Dynamik

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info