Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
05.12.2021, 18:19 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Historie Lamborghini Miura zeigte sich 1971 auf dem Genfer Autosalon

Historie


Lamborghini Miura zeigte sich 1971 auf dem Genfer Autosalon

Lamborghini MiuraDer originale Lamborghini Miura SV, der 1971 auf dem Genfer Automobilsalon ausgestellt war, wird nach einer rund einjährigen Restaurierung durch Lamborghini PoloStorico vom 10. bis zum 13. März auf dem "Concours d'Elégance" in Amelia Island (USA) gezeigt.

Der Lamborghini Miura SV (Superveloce), Fahrgestell-Nr. 4846, ist ein Vorserienmodell des Miura SV. Das Fahrzeug wurde 1971 auf dem Genfer Autosalon auf dem Stand von Bertone präsentiert, während Lamborghini auf seinem Stand den neuen Countach LP 500 vorstellte. Es handelt sich um ein Einzelstück, das Teile des Vorgängermodells Miura S übernahm und neue Elemente einführte, die die späteren SV-Modelle auszeichneten.

Lamborghini PoloStorico erhielt vor gut einem Jahr den Auftrag, den Wagen mit der Fahrgestell-Nr. 4846 wieder in seinen perfekten Originalzustand zurückzuversetzen. Anstatt neue Teile der späteren SV-Produktion zu verwenden, wurde auf der Basis intensiver historischer Nachforschungen jedes einzelne Detail des Fahrzeugs vom Genfer Autosalon, sofern möglich, originalgetreu rekonstruiert.

Die Restaurierung des grün-metallic (Verde Metallizzato) lackierten Fahrzeugs mit mittelbraunem Leder (Cuoio) beinhaltete eine komplette Überholung von Fahrzeugchassis und Motor. Unter Hinzuziehung von Fotos und anderen historischen Unterlagen aus dem Archiv wurde jedes einzelne Teil des Miura in seine ursprüngliche Form zurückversetzt, und unter Befolgung des Original-Produktionsblatts sowie der im Besitz von Automobili Lamborghini befindlichen Aufzeichnungen wurde jede Komponente restauriert oder ersetzt. Die ganze handwerkliche Erfahrung von Lamborghini und originale Lamborghini-Teile kamen zum Einsatz, von der Neulackierung der Karosserie in der Originalfarbe über die Restaurierung des Interieurs bis zur Überholung des Motors.

"Es handelt sich um ein sehr wichtiges Automobili, nicht nur wegen seines historischen Werts als Genfer Ausstellungsfahrzeug und Vorläufer der später gebauten Miura SV Modelle, sondern auch als das erste, abgeschlossene Restaurierungsprojekt des Lamborghini PoloStorico," erklärt Enrico Maffeo, Leiter PoloStorico. "Wir sind stolz, diesen Wagen auf dem renommierten Amelia Island Concours d'Elégance mit Einverständnis des Besitzers erstmals perfekt restauriert zeigen zu können. In diesem Jahr feiert der Lamborghini Miura seinen fünfzigjährigen Geburtstag. Dieser Wagen verdeutlicht nicht nur die legendäre Faszination des Miura, der allgemein als Vorläufer der modernen Supersportwagen gilt, sondern ist auch ein perfektes Beispiel für die fachliche Kompetenz, mit der Lamborghini PoloStorico historische Lamborghinis fachgerecht restauriert."

Lamborghini PoloStorico wurde offiziell im Frühjahr 2015 eröffnet, und umfasst in der Hauptsache vier Bereiche: Restaurierung klassischer Lamborghini Modelle; Archivpflege; originale Lamborghini-Ersatzteile, die rund 70% des historischen Fahrzeugbestands abdecken; und schließlich die offizielle Zertifizierung historischer Lamborghini-Fahrzeuge.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Lamborghini Kuriositäten, die teilweise unbekannt sind
Lamborghini blickt auf seinen ersten SUV: den LM002

Lesen Sie mehr aus dem Resort Historie