Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
20.01.2022, 02:18 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Lamborghini eröffnet neues Carbon Forschungslabor ACSL

Info & News


Lamborghini eröffnet neues Carbon Forschungslabor ACSL

LamborghiniAutomobili Lamborghini begeht die feierliche Eröffnung seines Carbon Forschungslabors ACSL (Advanced Composite Structures Laboratory) in SEATtle.

Das Labor operiert als Einheit außerhalb des Unternehmenssitzes in Sant'Agata Bolognese (Italien) und hat die Aufgabe, das Technologiepotenzial von Carbon Faser Verbundwerkstoffen weiter zu erschließen. Die Forschungserfolge fließen direkt in den Entwicklungsprozess zukünftiger Lamborghini ein. Die offizielle Eröffnung fällt außerdem zusammen mit dem 30-jährigen Jubiläum des ersten Einsatzes von Carbon Faser verstärkten Kunststoffen bei Lamborghini Serienfahrzeugen.

"Carbon ist ein Material, dessen Einsatz bei Lamborghini eine lange Tradition hat. Beginnend mit dem Countach Quattrovalvole ist der innovative Einsatz des Materials einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für unsere Serienfahrzeuge, gestern, heute und in der Zukunft", sagt Stefano Domenicali, CEO von Automobili Lamborghini.

SEATtle ist ein strategischer Forschungsstandort für das ACSL, besonders aufgrund der Zusammenarbeit mit Boeing auf dem Gebiet der Carbon Innovationen für Anwendungen in der Luft-und Raumfahrt und in der Automobilindustrie.

"SEATtle ist ein Synonym für technologische Innovation und Lamborghinis Wahl, das Carbon Forschungslabor gerade hier anzusiedeln, ist ein erneuter Beweis dafür", sagte der Gouverneur des Staates Washington, Jay Inslee. "Das Advanced Composite Structures Laboratory die Zusammenarbeit mit Boeing und der dauerhafte Erfolg bei der Entwicklung richtungsweisender Technologie ist für unsere Stadt und den Staat Washington ein Grund, stolz zu sein."

Forged Composite® ist eine der bedeutendsten Entwicklungen aus dem ACSL. So nimmt die Produktion von Carbon Komponenten in Forged Composite deutlich weniger Zeit in Anspruch nimmt als bei Einsatz herkömmlicher Technologien.

Die Technologie kam erstmals 2010 beim Lamborghini Sesto Elemento, einer limitierten Serie, zum Einsatz. In diesem Fahrzeug verbesserte es die Strukturellen Eigenschaften und bewies, wie leistungsfähig dieses schnell zu formende Material ist. Fortlaufende Verbesserungen im Fertigungsprozess erlaubten es Lamborghini, Forged Composite seit 2013 sowohl bei strukturrelevanten als auch bei ästhetischen Carbon Komponenten einzusetzen.

"Indem wir unsere Forged Composite Materialien weiterentwickeln, können wir Komponenten herstellen, die unsere Supersportwagen sowohl in der Leistung aber auch im Design noch besser dastehen lassen", sagte Maurizio Reggiani, Leiter der Forschung und Entwicklung von Lamborghini. "Die Fähigkeit zum vielfältigen Einsatz dieses leichten Materials wird uns in Zukunft einen Wettbewerbsvorteil geben, der nicht nur unseren Fahrzeugen sondern auch unseren Fertigungsprozessen zugute kommen wird."

Lamborghinis branchenweit führender Einsatz bei den Carbon Innovationen geht weit über die Materialentwicklung hinaus. Lamborghini nutzt das ACSL auch, um junge Ingenieurstalente weltweit zu finden.

Das bislang letzte Fahrzeug zur Demonstration der Carbon Kompetenz von Lamborghini wurde auf dem Genfer Autosalon 2016 vorgestellt Der Lamborghini Centenario – ausgestellt auch bei der Eröffnung in SEATtle – wird mit einer Karosserie aus Sichtcarbon gebaut.

Zu Ehren des hundertsten Geburtstags von Unternehmensgründer Ferrucio Lamborghini konzipiert, ist der Centenario die Verbindung zwischen Meilensteinen der Lamborghini Geschichte und technologischen Durchbrüchen. Er wird gebaut in einer limitierten Serie von 20 Coupés und 20 Roadstern, die bereits alle einen Käufer gefunden haben.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Lamborghini und MIT entwickeln Superkondensator
"Lamborghini. Design Legend“ im Erarta-Museum
Lamborghini Huracán kurven durch Draculas Transsilvanien
Lamborghini im Einsatz für die Polizei in Rom
Lamborghini Winter Akademie erfolgreich beendet

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info