Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
01.12.2022, 04:49 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Reifen Goodyear UltraGrip 9 Winterreifen

Zubehör


Goodyear UltraGrip 9 Winterreifen

Goodyear hat mit dem UltraGrip 9 einen neuen Winterreifen für Fahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse entwickelt. Der Winterreifen zeichnet sich durch hervorragende Brems-, Handling- und Traktionseigenschaften auf Schnee aus. Gleichzeitig konnten die Fahreigenschaften bei Nässe und trockener Fahrbahn sowie der Rollwiderstand gegenüber dem Vorgängermodell verbessert werden. Der UltraGrip 9 ist das neuste Mitglied der UltraGrip-Familie, von der seit der Einführung 1971 mehr als 60 Millionen Winterreifen verkauft wurden. Der UltraGrip 9 wird in 19 Dimensionen von 14 bis 16 Zoll erhältlich sein.

Viele Greifkanten für gute Traktion im Schnee

Eine wesentliche AnForderung an einen Reifen ist es, dass beim Beschleunigen, Bremsen, der Geradeaus- oder Kurvenfahrt möglichst viel Kraft über seine Aufstandsfläche auf die Fahrbahn übertragen wird. Beim UltraGrip 9 sind die Lamellen und Profilblöcke so angeordnet, dass viele Greifkanten aktiv werden. Dies erhöht die Kraftübertragung, führt zu einer besseren Verzahnung des Reifens mit Schnee und Eis und damit zu besseren Fahreigenschaften. Da bei Kurvenfahrten eine höhere Kraft auf den Schulterbereich wirkt, sind hier Hoch-Amplituden-Lamellen angeordnet, Sie sorgen für eine bessere Seitenführung und besseres Handling auf Schnee.

Überzeugender Grip bei allen Straßenverhältnissen

Um in der kalten Jahreszeit überzeugenden Grip bei jeden Witterungs- und Straßenverhältnissen – auf Schnee und Eis sowie auf trockener und nasser Fahrbahn – zu garantieren, kommen beim UltraGrip 9 unterschiedliche Lamellentypen zum Einsatz. Flexible, weiche 2D-Lamellen in der Laufflächenmitte sorgen für optimale Traktion auf Schnee und Eis. In den Schulterblöcken ist dagegen eine große Anzahl von 3D-Lamellen angeordnet. Sie greifen ineinander, wenn Kräfte auf die Profilblöcke wirken – beispielsweise beim Bremsen auf trockener und nasser Fahrbahn. Damit verleihen sie den Profilblöcken die Steifigkeit, die für hervorragende Brems- und Handlingeigenschaften sowie für ein direktes Einlenkverhalten notwendig ist.

Im Mittelbereich des Reifens sind die Profilblöcke unterschiedlich breit. Durch diese variable Anordnung kann der Schnee besser aus der Fahrspur gedrängt werden, was die Traktion optimiert. Eine nahezu quadratische Aufstandsfläche mit hoher Lamellendichte hilft, den auf dem Eis entstehenden Wasserfilm zu durchbrechen und damit mehr Haftung auf Eis zu erlangen. Dies ermöglicht kürzere Bremswege und mehr Kontrolle auf Eis.

Hohe Gummielastizität bei niedrigen Temperaturen

Für gute Wintereigenschaften ist neben der Lamellentechnologie vor allem die Gummimischung entscheidend. Der UltraGrip 9 verfügt über eine Vollsilicalauffläche mit neuer Weichmachermischung. Sie enthält Nasstraktionsharze und pflanzliche Öle. Dadurch wird die Elastizität des Gummis bei niedrigen Temperaturen nochmals verbessert, was eine Voraussetzung ist, um den hohen AnForderungen auf Schnee und Eis noch besser gerecht zu werden. Die Nasstraktionsharze führen zu hohem Gripniveau auf nasser Fahrbahn. Durch die nach außen breiter werdenden Profilrillen ist bei Nässe eine schnelle und effiziente Entwässerung aus der Bodenaufstandsfläche möglich. Dies erhöht die Widerstandsfähigkeit gegenüber Aquaplaning.

Niedrigerer Rollwiderstand für bessere Kraftstoffeffizienz

Eine wesentliche Verbesserung weist der UltraGrip 9 beim Rollwiderstand auf, der einen direkten Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch hat. Der neue Winterreifen verfügt über eine optimierte Karkasskonstruktion mit leichteren Abdecklagen. Dies ermöglicht es, den Rollwiderstand des Reifens um rund sieben Prozent gegenüber dem Vorgängermodell zu reduzieren.

Der neue UltraGrip 9 wird bis Juli 2014 in Breiten von 155 bis 205 mm für Felgen von 14 bis 16 Zoll mit Querschnitten von 70 bis 55 in insgesamt 30 Ausführungen angeboten.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Goodyear: FUELMAX- und KMAX-Lkw-Reifen-Familien erweitert
Goodyear Dunlop: TreadMax Premium-Heißrunderneuerungs-Produkte
Sommerreifen Goodyear EfficientGrip Performance
Goodyear Vector 4Seasons mit kostenlosem Rundum-Schutz
Ultra-High-Performance-Reifen Goodyear Eagle F1 Asymmetric

Lesen Sie mehr aus dem Resort Reifen