Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
22.05.2024, 19:55 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft DaimlerChrysler Logistic-Center

Wirtschaft & Handel


DaimlerChrysler Logistic-Center

Nach knapp einjähriger Bauzeit wurde der Erweiterungsbau des DaimlerChrysler Logistic-Centers Nürnberg offiziell in Betrieb genommen. Vom Standort Fürth aus werden über 400 Vertriebs- und Service-Stützpunkte in Deutschland, Österreich und Tschechien mit Ersatzteilen und Zubehör der Marken Mercedes-Benz, Chrysler/Jeep® versorgt. Ab 2004 wird auch der Teilevertrieb für die Marke smart integriert.

Andreas Lindenblatt, Leiter Logistik-Center Nürnberg: „Mit dem Ziel, eine optimale Teileversorgung unter Zeit-, Kosten- und Qualitätsgesichtspunkten zu gewährleisten, wurden rund ¤ 27 Mio. in die Erweiterung des Standorts Fürth investiert. Damit wurde das seit 1989 bestehende Regionallager für die Distribution von Mercedes-Benz Original-Teilen zu einem der größten europäischen Logistik-Center mit aktuell rund 310 Arbeitsplätzen ausgebaut.“

Im Zuge der Erweiterung hat sich die Lagerfläche um 23.000 qm auf 53.000 qm erhöht. Derzeit werden am Standort Fürth cirka 120.000 unterschiedliche Teile gelagert. Täglich verlassen rund 22.000 Warenausgangspositionen das Center.

Durch den Einsatz modernster Fördertechnik in Kombination mit leistungsstarken EDV-Systemen konnten die Zugriffszeiten bei der Kommissionierung deutlich optimiert werden.

Günter Egle, Leiter Global Service & Parts: „Die Erweiterung des Logistic-Centers Nürnberg ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer integrierten Teilelogistik in Europa. Die sukzessive Umsetzung der Mehr-Markenstrategie ermöglicht eine noch effizientere Betreuung unserer Vertriebspartner und trägt so wesentlich zu einer hohen Kundenzufriedenheit bei.“


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

DaimlerChrysler ändert Namen in Daimler AG
Uwe Werner in DaimlerChrysler Aufsichtsrat berufen
DaimlerChrysler zum 3. Mal in Folge Mitglied im Nachhaltigkeitsindex DJSI
DaimlerChrysler Buses erzielt Absatzplus von 3% im 1. Halbjahr 2007
DaimlerChrysler: Programm zum Aktienrückkauf von bis zu 7,5 Mrd. Euro

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft