Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
19.01.2022, 03:30 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Concept Car Chevrolet Coupé-Studien auf der NAIAS in Detroit

Messen


Chevrolet Coupé-Studien auf der NAIAS in Detroit

Chevrolet CODE 130RChevrolet stellte auf der North American International Auto Show 2012 (NAIAS) in Detroit, USA, zwei Coupé-Studien vor.

Code 130R

Code 130R, das erste Concept Car, ist ein Coupé mit Platz für 4 Personen und einem schnörkellosen, geradlinigen Profil. Der Wagen ist mit einem neuen Rot-Metallic-Ton lackiert, akzentuiert durch matt eloxierte goldene Räder. Er weist ein traditionelles, von Sportwagen inspiriertes Design auf und verfügt über Hinterradantrieb. Der Code 130R zeigt durch Elemente wie seine aggressiv anmutende Frontblende, für Chevrolet typische Radabdeckungen, geradlinige Karosserieseiten und das bekannte Emblem mit den gekreuzten Flaggen deutlich, wie eng er mit der Sportwagentradition des Unternehmens verbunden ist.

Die Entwicklungsingenieure des Code 130R konzipierten seinen Turbomotor so, dass er im Tandem mit der von General Motors entwickelten eAssist-Technologie arbeitet. Ausgestattet mit Start-Stopp-Automatik, regenerativem Bremsen und Drehmomentglättung bei Beschleunigung hebt die Studie Fahrzeugelektrifizierung auf die nächste Stufe: Turboleistung und Kraftstoffeffizienz gehen hier Hand in Hand.

Tru 140S

Tru 140S, die zweite Studie, ist ein frontgetriebenes Sportcoupé mit Platz für 4 Personen. Das dreitürige Fließheck zeigt sich in neuer, matt-weißer Lackierung und mit Chevrolets Sportwagen-Chromrädern mit den zwei gekreuzten Flaggen. Der Tru 140S wirkt selbstbewusst, exotisch, hochwertig und schnell. Das Concept Car basiert auf derselben Architektur wie der Chevrolet Cruze und der bahnbrechende Chevrolet Volt, das Elektrofahrzeug mit verlängerter Reichweite.

Chevrolet Tru 140SDie Designer des Tru 140S intergierten Technologien wie Direkteinspritzung oder eine Anlasser-basierte Start-Stopp-Automatik, die sich normalerweise nur in teureren Fahrzeugen finden. Durch ihren Einsatz ergänzen sich Verbrennungsmotor und Elektrifizierung und bieten so eine hochwertige, verbesserte Kraftstoffeffizienz.

Beide Studien weisen Eigenschaften auf, die jüngeren Käufern heute wichtig sind, so zum Beispiel:

  • Funktionalität einer Limousine in Form eines Coupés, mit Platz für bis zu 4 Personen
  • Kommunikative Konnektivität und Bequemlichkeit der Innenausstattung durch innovative Stauraumlösungen, WiFi, Integration von smart Phones via Chevrolet MyLink sowie ein Heads-up Display (HUD)
  • Weniger als 6 Liter Verbrauch auf 100 Kilometer, mit einem ca. 150 PS starken 1,4-Liter-Ecotec-Turbomotor
  • Produktionskosten unter 20.000 Euro

Von der Messe in Detroit aus treten die beiden Concept Cars ihre Reise an zu den großen Automobilmessen, wichtigen Lifestyle-Veranstaltungen, Einzelvorführungen und weiteren Veranstaltungsorten wie zum Beispiel Universitäten. Chevrolet wird zusätzlich auch durch Social Media in den Dialog mit seinen Kunden treten.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Chevrolet Camaro mit fließendem Ambientlicht von HELLA
BASF: Schillernde Lackierung für Chevrolet FNR
Chevrolet Camaro und Corvette Stingray feiern IAA-Debüt
Chevrolet Camaro auf der IAA 2013
Chevrolet zeigt volles Programm auf der IAA

Lesen Sie mehr aus dem Resort Concept Car