Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
30.11.2021, 10:19 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Audi verzeichnert weltweites Absatzplus von 25,9% im 1. Quartal 2010

Wirtschaft & Handel


Audi verzeichnert weltweites Absatzplus von 25,9% im 1. Quartal 2010

Mit rund 264.100 Auslieferungen weltweit schrieb die Audi AG in diesem Jahr das stärkste 1. Quartal ihrer Geschichte. In allen Vertriebsregionen der Welt, in Europa, Nord- und Südamerika, Asien-Pazifik und Afrika mit dem Nahen/Mittleren Osten, verzeichnete die Marke mit den Vier Ringen über die ersten 3 Monate 2-stellige Wachstumszahlen. Weltweit betrug das Absatzplus 25,9%. Allein im März verkaufte Audi rund 110.400 Automobile weltweit – für die Ingolstädter das beste Monatsergebnis in der Geschichte des Unternehmens.

Treiber der guten Absatzentwicklung im 1. Quartal waren Schwarzenbauer zufolge unter anderem die neuen Modelle Audi A5 Sportback und das A5 Cabriolet. Zudem verwies er auf die weiterhin starken Zahlen beim Audi Q5 und bei den Modellen A4 und A6.

In Europa stiegen die Auslieferungen im 1. Quartal um 12,0% auf rund 162.500 Einheiten. In Westeuropa setzte sich der Wachstumstrend weiter fort: Von Januar bis März erreichte Audi mit rund 154.550 verkauften Autos ein Plus von 12,0%. Aber auch in Osteuropa stiegen die Absatzzahlen von Januar bis März wieder um 10,7%.

In den USA verkaufte Audi über die ersten 3 Monate mit 21.315 Einheiten 34,8% mehr als im 1. Quartal 2009. Dank einem Zuwachs von 62,0% in Kanada (3.230 Autos) erreichte Audi in gesamt Nordamerika ein Plus von 35,4%. In Südamerika verkaufte Audi dank steigender Absatzzahlen vor allem in Argentinien und Brasilien mit rund 3.000 Einheiten 70,5% mehr Autos als im 1. Quartal 2009.

Das starke Wachstum in China (inkl. Hongkong) bricht nicht ab: Im 1. Quartal lagen die Absatzzahlen hier 77,3% über denen der ersten 3 Monate 2009. In der gesamten Region Asien-Pazifik erreichte Audi einen Zuwachs von 70,0% auf rund 64.450 Auslieferungen an Kunden.

Und auch in der verbleibenden Region Afrika und Naher/Mittlerer Osten stiegen die Verkaufszahlen: Mit rund 8.400 Autos lagen die Verkaufszahlen 40,2% über denen des Vorjahres. Der größte Einzelmarkt war Südafrika: Hier setzte die Marke mit den Vier Ringen von Januar bis März 3.286 Autos ab (+36,0%).

Absatzzahlen im Überblick

Absatz Audi AGIm Monat MärzKumuliert
20102009Abw. vs 200920102009Abw. vs 2009
Welt110.40090.353+22,2%264.100209.775+25,9%
Westeuropa68.50061.219+11,9%154.550137.928+12,0%
- D22.21720.851+6,6%49.52147.686+3,8%
- GB18.68216.351+14,3%30.67125.395+20,8%
- Italien5.5075.421+1,6%15.61214.345+8,8%
- Frankreich4.7304.312+9,7%12.63111.743+7,6%
- Spanien4.1623.148+32,2%11.1948.986+24,6%
USA8.5896.433+33,5%21.31515.808+34,8%
Asien-Pazif.24.40015.654+55,9%64.45037.905+70,0%
- China (inkl. Hongkong)19.54311.848+64,9%51.44929.010+77,3%


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Audi verzeichnete rund 182.750 März-Auslieferungen
Audi: Auslieferungen unter Vorjahres-Rekordwert (-8,5%)
Audi-Auslieferungen auch im Oktober belastet
AUDI AG: Bußgeld belastet finanzielle Kennzahlen
AUDI-Auslieferungen durch Europazahlen belastet

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft