Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
28.09.2022, 12:34 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Absatzrekord: KIA weiter auf Erfolgskurs

Wirtschaft & Handel


Absatzrekord: KIA weiter auf Erfolgskurs

Kia hat im August das beste Ergebnis seit dem Eintritt in den deutschen Markt vor elf Jahren erzielt. Mit 2.863 neu zugelassenen Kia-Pkw (plus 36 Prozent gegenüber August 2003) erreichte der koreanische Automobilhersteller einen Marktanteil von 1,3 Prozent und ist damit auf dem besten Weg, das Rekordwachstum aus dem Vorjahr zu wiederholen. 2003 verbuchte Kia ein Plus von 32 Prozent und steigerte mit 26.386 Neuzulassungen seinen Marktanteil auf 0,82 Prozent. Das Ziel für 2004 ist ein Prozent Marktanteil.

Auch europaweit hält der Kia-Boom an. Im August lag der Absatz hier um 54 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Damit verteidigt Kia seine Spitzenposition als schnellst wachsende Automarke in Europa. Großen Anteil an dem Erfolg hat der Newcomer Picanto. Der im Mai gestartete Kleinwagen eroberte auf Anhieb europaweit einen Marktanteil von 11 Prozent in seinem Segment. Damit liegt das pfiffige 3,50-Meter-Auto bereits auf Platz drei der Kia-Bestsellerliste, hinter dem Premium-SUV Sorento und der Großraumlimousine Carnival. Vielversprechend sind auch die Bestellzahlen für den neuen Kompaktwagen Cerato, dessen Steilheckversion in diesen Wochen zu den Händlern rollt. Und bereits im Herbst folgt ein weiterer, mit Spannung erwarteter Kia: der neue Sportage, ein hochmoderner Kompakt-SUV, der an den Erfolg seines großen Bruders Sorento anknüpfen soll.

Die jüngsten Absatzzahlen belegen auch die Effizienz des Händlernetzes von Kia. Um dessen Qualität und Dichte noch weiter zu erhöhen, hat Kia MOTORS Deutschland die Zuständigkeiten neu geregelt. Die Händlernetzentwicklung gehört nun zum Bereich Vertrieb und wird von Steffen Raschig, Leiter Vertrieb und Marketing, verantwortet. Joachim Getz, der bisherige Leiter Händlernetzentwicklung, scheidet zum 30. September aus dem Unternehmen aus. Die Abteilung wird künftig von Uwe Maciejonczyk geleitet, der direkt an Steffen Raschig berichtet.

"Zu den derzeit rund 500 Kia-Standorten in Deutschland kommen fast wöchentlich neue hinzu. Auch große Händler zeigen inzwischen starkes Interesse an unserer aufsteigenden Marke", sagt Steffen Raschig. Als neue Partner gewonnen werden konnten zum Beispiel die renommierte Hamburger Dello-Gruppe (die Mitte August an der Automeile Nedderfeld das "Kia Center Hamburg" eröffnet hat), die Dürkop-Gruppe (ein Opel-Händler mit 13 Standorten im Raum Hannover-Magdeburg-Kassel) sowie die MTW-Motor-Group mit elf Stützpunkten im Ruhrgebiet. Raschig: "Mit weiteren namhaften Automobilhandelsgruppen, auch im süddeutschen Raum, befindet sich Kia zurzeit in aussichtsreichen Verhandlungen."


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

BMW Motorrad erzielt Absatzrekord mit +14,8 Prozent
BMW Motorrad: 8. Absatzrekord mit 165.566 Fahrzeugen
Mercedes-Benz verzeichnet Absatzrekord im 4. Quartal
SEAT mit neuem historischen Absatzrekord im 1. Quartal
BMW Group erzielte Februar-Absatzrekord

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft