Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.09.2022, 19:44 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Volvo XC60 und XC70 jetzt nochmals sparsamer

Motor & Technik


Volvo XC60 und XC70 jetzt nochmals sparsamer

Volvo XC60Volvo hat das Emissionsverhalten der beiden 5-Zylinder-Dieselmotoren mit 2,0 Liter Hubraum bei den Modellen XC60 und XC70 weiter verbessert. Dadurch sinken die CO2-Werte um bis zu 10 g/km. In den Modellen Volvo XC60 D3, Volvo XC60 D4 sowie Volvo XC70 D4 betragen sie nun 139 g/km. Der entsprechende Kraftstoffverbrauch liegt jeweils bei 5,3 Litern auf 100 km.

Die Optimierungen betreffen die D3 und D4 5-Zylinder-Motoren mit einer Leistung von 136 PS (100 kW) sowie 163 PS (120 kW). Die neuen Verbrauchs- und Emissionswerte für die entsprechenden Varianten des Volvo XC60 und Volvo XC70 gelten dabei jeweils in Verbindung mit dem manuellen Schaltgetriebe.

Die Reduzierung der Verbrauchs- und Emissionswerte resultiert insbesondere aus einem verbesserten Verbrennungsverhalten sowie aus detaillierten Modifikationen im Motormanagement. Die neuen Volvo Dieselversionen zählen damit zu den verbrauchsärmsten in ihrem jeweiligen Wettbewerbsumfeld. Die Optimierungen des Verbrauchs- und Emissionsverhaltens, die im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie Drive-E erfolgten, haben keinen Einfluss auf die Fahrleistungen der jeweiligen Modelle.

Drive-E ist nicht nur ein Label, sondern steht bei der Volvo Car Corporation als unverwechselbare Marke für moderne und nachhaltige Antriebskonzepte zur Reduzierung des Verbrauchs und der Schadstoffemissionen – das gilt für die aktuellen Triebwerke mehr denn je.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Volvo S90 und V90 als effiziente Plug-in-Hybride
Volvo S90 und V90 fahren serienmäßig teilautonom
Volvo und Microsoft: Das sprechende Auto
Volvo und Microsoft entwickeln neue Automobiltechniken
Volvo City Safety erkennt künftig auch Kängurus

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info