Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
20.07.2024, 09:02 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sicherheit Volvo Sicherheitssystem City Safety serienmäßig im neuen Volvo XC60

Motor & Technik


Volvo Sicherheitssystem City Safety serienmäßig im neuen Volvo XC60

Volvo XC60 City SafetyDas neue Sicherheitssystem Volvo City Safety verfügt über ein großes Potenzial zur Unfallvermeidung im Stadtverkehr. Dies ergab jetzt ein Praxistest bei Thatcham, dem renommierten Institut der britischen Versicherungswirtschaft. Dabei wurden 3 neue Systeme untersucht, die zur Vermeidung von Auffahrunfällen bei niedrigen Geschwindigkeiten beitragen können, wobei die innovative Lösung von Volvo besonders überzeugte.

"Alle 3 Systeme bieten einen verbesserten Schutz", sagt Matthew Avery, Thatcham Research Manager-Crash. "Besonders eindrucksvoll ist das System von Volvo wegen seiner unabhängigen Funktionsweise und der Tatsache, dass es in letzter Sekunde eingreift und eine Kollision vollständig vermieden werden kann".

City Safety schützt bei typischen Unfällen im Stadtverkehr, indem es selbsttätig eine Notbremsung einleitet. Das System ist bis 30 km/h aktiv, und in diesem Bereich spielen sich 75 Prozent aller erfassten Unfälle ab. Bei Geschwindigkeiten bis 15 km/h kann City Safety einen Crash ganz vermeiden. Zwischen 15 und 30 km/h wird das Tempo vor einem möglichen Aufprall so weit wie möglich reduziert. Damit werden die Folgen eines Aufpralls deutlich abgeschwächt. Das neue System wird erstmals beim Volvo XC60 serienmäßig eingesetzt, der im Herbst 2008 auf den deutschen Markt kommt.

Thatcham ist überzeugt, dass präventiv arbeitende Sicherheitssysteme wie City Safety einen bedeutenden Sicherheitsbeitrag leisten. Sie seien ein bedeutsamer Schritt zur Vermeidung von Unfällen und Verletzungen im Straßenverkehr, heißt es.

Für die Modelle Volvo V70, Volvo XC70 und Volvo S80 ist bereits heute das System Driver Alert erhältlich. Es erkennt anhand der Bewegungsmuster des Fahrzeugs, ob der Fahrer übermüdet ist. Registriert Driver Alert eine Unkonzentriertheit, ertönt ein optisches Signal und der Fahrer wird per Text aufgeFordert, eine Pause einzulegen. Außerdem warnt es vor einem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur. Experten schätzen, dass so bis zu bis 40 Prozent der Unfälle, die durch einen versehentlichen Spurwechsel ausgelöst werden, verhindert werden können.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Volvo S90 und V90 als effiziente Plug-in-Hybride
Volvo S90 und V90 fahren serienmäßig teilautonom
Volvo und Microsoft: Das sprechende Auto
Volvo und Microsoft entwickeln neue Automobiltechniken
Volvo City Safety erkennt künftig auch Kängurus

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sicherheit