Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
13.07.2024, 04:56 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Umweltplakette bei TÜV NORD Mobilität erhältlich

Umwelt & Natur


Umweltplakette bei TÜV NORD Mobilität erhältlich

Um die Schadstoffbelastung in Innenstädten und weiteren Verkehrsknotenpunkten wie Bundesstraßen zu verringern, können Kommunen ab März Fahrverbote für den Kraftverkehr verhängen. In diese sogenannten Umweltzonen darf ein Kraftfahrzeug nur dann einfahren, wenn sich in der Windschutzscheibe eine Umweltplakette in derselben Farbe befindet, wie auf dem Verkehrsschild "Umweltzone" angezeigt ist.

Die Umweltplaketten sind ab sofort bei TÜV NORD Mobilität erhältlich. Sie sind je nach Schadstoffklasse des Kraftfahrzeuges grün, gelb oder rot, wobei eine grüne Plakette das schadstoffärmste Auto kennzeichnet. Die Farbe der Umweltplakette richtet sich nach der Abgasschlüsselnummer im Fahrzeugschein. "Auf der Plakette wird das Kennzeichen eingetragen und somit dem Fahrzeug zugeordnet, Deswegen muss der Fahrzeughalter nicht unbedingt mit seinem Fahrzeug zu uns kommen, wir benötigen nur den Fahrzeugschein", sagt Eckart Zimmermann von TÜV NORD Mobilität. Die Umweltplakette gilt unbefristet, nur wenn der Fahrzeughalter zum Beispiel auf Grund eines Umzugs das Kennzeichen wechselt, muss sie ausgetauscht werden.

TÜV NORD Mobilität bietet die Umweltplakette bereits jetzt an, um Panikkäufe zu vermeiden, so Zimmermann: "Der Stichtag erster März bedeutet sicherlich nicht, dass ab diesem Datum in Deutschland viele Umweltzonen errichtet werden. Es ist vielmehr ein Startschuss für die Kommunen. Wer aber häufig in Innenstädten unterwegs sein wird, sollte die Umweltplakette jetzt schon kaufen." Vor allem gewerbliche Fahrzeugbesitzer können davon profitieren. Zimmermann: "Wir rechnen mit einer erhöhten Nachfrage, sobald die ersten Umweltzonen eingerichtet werden. Deswegen empfiehlt sich der vorzeitige Kauf von Umweltplaketten vor allem für Besitzer mehrerer Kraftfahrzeuge wie Spediteure, Fuhrparkbesitzer oder Firmen mit eigenen Dienstwagenflotten." Autofahrer, die nur außerhalb von Städten unterwegs sind, brauchen unter Umständen keine Umweltplakette. "In einem solchen Fall darf das Fahrzeug aber auch nicht in Umweltzonen gefahren werden, selbst wenn es die Voraussetzungen dem Papier nach erfüllt", so Zimmermann, "wer ohne Plakette in eine Umweltzone fährt, riskiert ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro und sogar einen Punkt in Flensburg." Die einmalige Anschaffung einer Umweltplakette kann sich also rechnen, sie kostet bei TÜV NORD Mobilität fünf Euro.

Autofahrer erhalten alle Informationen zur Umweltplakette im Internet unter www.tuev-nord.de, unter der kostenlosen Service-Nummer 0800 80 70 600 oder an allen TÜV-STATIONEN. Hier sind die Umweltplaketten überdies erhältlich.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Audi gibt Umweltplakette bei Neu- und Gebrauchtwagen aus
Umweltplakette für Kraftfahrzeuge

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info