Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
05.02.2023, 03:09 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Ulrich Mehling wird Direktor bei Alfa Romeo Deutschland

Wirtschaft & Handel


Ulrich Mehling wird Direktor bei Alfa Romeo Deutschland

Ulrich MehlingDie Fiat Automobil AG hat wichtige Managementpositionen in Direktion, Vertrieb und Marketing innerhalb der Direktion Alfa Romeo neu besetzt.

Direktion

Als neuer Direktor Alfa Romeo tritt Ulrich Mehling (45) zum 01. Januar 2006 die Nachfolge von Kirsten Rönnau an. Er berichtet in dieser Funktion an den Vorstandsvorsitzenden der Fiat Automobil AG, Werner H. Frey. Der Diplomkaufmann war vor seinem Wechsel zu Fiat über zwei Jahre Geschäftsführer bei der Saab Deutschland GmbH.

Seine berufliche Laufbahn führte den gebürtigen Würzburger 1991 von Procter & Gamble zur Adam Opel AG, wo er u.a. als Group Product Manager die Entwicklung und Markteinführung neuer Modelle begleitete und das Sport-Sponsoring sowie den Auftritt der Marke bei Events und Messen verantwortete. Von 1998 bis 2003 war er für die Rüsselsheimer als Regional-Vertriebsleiter West tätig.

Ulrich Mehling ist verheiratet, hat ein Kind und zählt Motorsport sowie Skifahren zu seinen Hobbies.

Vertrieb

Am 01. Oktober 2005 übernimmt Haico van der Luyt die Verantwortung als neuer Leiter Vertrieb Alfa Romeo. Er folgt auf Jens Langenberg, der die neu geschaffene Funktion als Vertriebsleiter für große Handelspartner der Fiat Automobil AG übernimmt.

Der studierte Betriebswirt van der Luyt war von 1993 bis 2005 bei der Renault Nissan Deutschland AG tätig und hatte in dieser Zeit verschiedene Positionen in den Bereichen Marketing sowie Sales- und Businessplanning in der Nissan-Organisation inne.

Drei Jahre lang war der 39jährige Regionaler Vertriebsdirektor für den Norden Deutschlands, bevor er ab 2002 das Nissan Vorstandsressort Vertrieb übernahm. In dieser Funktion war er für 600 Händler mit einem Verkaufsvolumen von 65.000 Fahrzeugen verantwortlich.

Der gebürtige Niederländer ist verheiratet und hat zwei Kinder. In seiner Freizeit spielt er leidenschaftlich Tennis.

Marketing

Seit dem 01. September 2005 ist Georg Esterhues neuer Leiter Marketing Alfa Romeo. Er folgt in dieser Funktion Dino Damiano nach. Der 44jährige verfügt über langjährige Erfahrungen auf dem Automobilsektor und im Marketing-Bereich. So war er u.a. in verschiedenen Position für die BMW Canada Inc. in Toronto tätig, arbeitete in Marketing-Agenturen, als Werbeleiter bei Renault, in der Funktion des Manager Marketing Communications bei Mazda Motors Europe in Brüssel sowie als Advertising Manager bei der Adam Opel AG in Rüsselsheim.

Von 2000 bis 2004 war Esterhues Geschäftsführer der Frankfurter Agentur Publicis und dort maßgeblich für den Kunden Renault verantwortlich. Vor seinem Wechsel zur Fiat Automobil AG war der gebürtige Münsteraner Mitinhaber der Agentur Option o­ne in Wiesbaden.

Georg Esterhues ist verheiratet, hat drei Kinder, liebt Radfahren, moderne Kunst, klassische Automobile und entspannt sich bei Jazz und klassischer Musik.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Opel: Ulrich Schumacher wird neuer Personalvorstand
BMW Group Classic: Ulrich Knieps übernimmt Leitung
Ulrich Walker neuer Präsident von DaimlerChrysler Northeast Asia

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft