Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.12.2021, 11:25 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Suzuki verzeichnet 5,7% Zulassungsplus in 2011

Wirtschaft & Handel


Suzuki verzeichnet 5,7% Zulassungsplus in 2011

Suzuki liegt mit 34.418 Neuzulassungen im Jahr 2011 und einem Marktanteil von 1,1% auf dem deutschen PKW-Markt deutlich auf Kurs. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der japanische Allrad- und Kleinwagenspezialist die Zahl der Zulassungen in Deutschland um 5,7% steigern. Dabei betrug der Anteil der Suzuki-4x4-Modelle unter den Neuzulassungen 41,5%.

Swift bleibt meistverkauftes Suzuki-Modell

Mit 10.923 Fahrzeugen ist der kompakte City-Flitzer Swift auch 2011 das meistverkaufte Suzuki-Modell in Deutschland. Sein Anteil am Gesamtabsatz beträgt 31,7%, damit ist fast jeder dritte Suzuki ein Swift. Ab Januar 2012 wird auch die neue Version des Swift Sport erhältlich sein – erneut als Flaggschiff der Baureihe. Der dynamische Kurvenjäger basiert auf der aktuellen, vierten Swift-Generation. Temperamentvollen Naturen verspricht der Kompaktsportler anhaltenden Fahrspaß, denn er ist dynamischer, leistungsstärker und gleichzeitig sparsamer denn je.

Das zweitstärkste Suzuki-Modell in der Statistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) ist der sportliche Crossover SX4 mit einem Anteil von 21,2%. Insgesamt 7.286 Einheiten des trendigen "Urban-Cross-Cars" mit optionalem intelligentem Allradantrieb wurden im vergangenen Jahr zugelassen. Damit übertrifft der SX4 klar die Erwartungen. Dies zeigt, dass der Trend zu kompakten Crossover-Modellen, die die Dynamik eines SUV mit den Vorteilen sportlicher Kleinwagen intelligent kombinieren, ungebremst anhält.

Suzuki-4x4-Klassiker weiterhin beliebt

Die Suzuki-Offroad-Talente Grand Vitara und Jimny erfreuen sich auch 2011 weiterhin großer Beliebtheit. Die dritte Generation des Offroad-Klassikers Grand Vitara wurde im vergangenen Jahr 4.671 Mal neu zugelassen und ist mit 13,6% die Nummer 3 im Suzuki-Modell-Split. Das komfortable Allradtalent, das sich auf und neben der Straße gleichermaßen wohlfühlt, begeistert bereits seit Jahren mit seinen robusten Fahreigenschaften eine eingefleischte und anspruchsvolle Fangemeinde. Das Gleiche gilt für den reinrassigen Geländewagen Suzuki Jimny. 4.153 Neuzulassungen und damit 12,1% innerhalb der Modellpalette entfallen auf den unverwüstlichen 4x4-Zwerg, der in Deutschland mit der Einführung seines Urahns LJ80 seit über 30 Jahren durch vollwertige Geländeeigenschaften und souveräne Zuverlässigkeit überzeugt.

Knapp jeder sechste neue Suzuki wurde mit einem Diesel-Antrieb ausgeliefert (5.318 Fahrzeuge). Von den insgesamt 14.295 Suzuki-Fahrzeugen, die 2011 im 4x4-Segment neu zugelassen wurden, nimmt der Grand Vitara einen Anteil von 32,7% ein. Die "Mutter aller SUVs" ist damit das meistverkaufte Allradmodell von Suzuki – dicht gefolgt vom kleinen Geländekraxler Jimny (29,0%) und den i-AWD-Versionen des SX4 (26,8%).

Suzuki Kleinwagen Alto und Splash

Auf den agilen Alto – das kleinste Modell im Suzuki-Programm – entfallen 3.679 Neuzulassungen. Der Alto besticht durch seinen selbstbewussten und positiven Auftritt sowie durch sein markantes Design. Zugleich spricht der wendige Stadtflitzer besonders preissensible Kleinwagen-Käufer an, die ein ebenso umweltfreundliches wie praktisches und sicheres Auto suchen. 10,7% der neu zugelassenen Suzuki-Automobile entfallen auf den urbanen Kleinstwagen, der auf 3,50 Metern Länge viele Ausstattungsdetails bietet, die in seiner Klasse nicht zum Standard zählen.

2.906 Neuzulassungen (8,4%) verzeichnet der Splash, der sich auf angenehme Weise vom Einheitslook auf den Straßen abhebt und hohen Alltagsnutzen, Komfort, Wirtschaftlichkeit sowie einen unverwechselbaren Charakter vereint. Seit Sommer 2011 bietet Suzuki das freche Familien-MPV serienmäßig mit einer doppelten variablen Ventilsteuerung (VVT) an. Kunden profitieren von dieser Maßnahme gleich dreifach: Denn neben einer deutlichen Verbrauchssenkung und einer Steigerung der Motorleistung bleibt der Einstiegspreis unschlagbar günstig.

Suzuki Kizashi wird gut angenommen

Das im Oktober 2010 eingeführte neue Flaggschiff Suzuki Kizashi fand im Jahr 2011 insgesamt 784 Käufer. Seit Einführung der attraktiven Limousine spricht der Kizashi vor allem jene Kunden an, für die das Auto mehr als ein Fortbewegungsmittel ist und die sich von dem eleganten Design, dem sportlichen Fahrverhalten, der luxuriösen Ausstattung sowie dem attraktiven Preis begeistern lassen.

Zulassungsstatistik für Suzuki Automobile in Deutschland:

Modell2011Anteil am Modell-Split
Alto3.67910,7 %
Splash2.9068,4 %
Swift 10.92331,7 %
SX47.28621,2 %
Kizashi7842,3 %
Jimny 4.15312,1 %
Grand Vitara 4.67113,6 %
Sonstige160,0 %
Gesamt34.418


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Suzuki: Geschäftsjahr 2015/16 endet mit 5,5% Umsatzplus
Suzuki Swift: 5-millionstes Modell weltweit verkauft
Suzuki: 1-millionster Suzuki in Deutschland zugelassen
Suzuki verzeichnet weltweites Umsatzplus von 1,6 Mrd. Euro
Suzuki: 2015 mit Rekordproduktion abgeschlossen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft