Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 02:56 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Subaru Deutschland GmbH: 12,8% Zulassungsplus im Jahr 2008

Wirtschaft & Handel


Subaru Deutschland GmbH: 12,8% Zulassungsplus im Jahr 2008

Die Subaru Deutschland GmbH hat im Jahr 2008 9.609 Fahrzeuge in Deutschland neu zugelassen. Das sind 12,8% mehr als im Vorjahr, als der weltgrößte Hersteller von Allrad-Pkw 8.518 Einheiten in Deutschland absetzen konnte. In einem sehr widrigen Umfeld verlief der Absatz für Subaru überaus zufriedenstellend, denn der Gesamtmarkt ging in Deutschland deutlich zurück.

Positiv bemerkbar in der Erfolgsgeschichte machte sich neben der Umrüstung auf Autogas die Einführung des Boxer-Dieselmotors, für den sich über die Baureihen Legacy, Outback, Forester und Impreza hinweg insgesamt 1.592 Kunden entschieden. Modelle mit Boxer-Dieselmotor machten somit 16,6% der Subaru-Zulassungen aus. Das ist erst der Anfang, denn der Boxer-Diesel kam in Forester und Impreza erst gegen Ende des Jahres auf den Markt. Erst in diesem Jahr wird er seine volle Wirkung bei den Zulassungen entfalten.

Bestseller war wieder der Forester, von dem Subaru im vergangenen Jahr 4.060 Einheiten verkaufte. Damit verteidigte das SUV, dessen 3. Generation 2008 neu auf den Markt kam, mit 42,3% die Spitze im hausinternen Wettbewerb. Auf dem 2. Platz folgt der Justy (2.187 Einheiten = 21,8%) vor dem Impreza (1.821 Einheiten = 19,0%), dem Legacy (1.350 Einheiten = 14,0%) und dem Flaggschiff Tribeca (170 Einheiten = 1,8%). Der Rest der Zulassungen entfällt auf Sonstige.

Besonders bemerkenswert ist der Erfolg angesichts der Tatsache, dass Subaru seine Zuwächse in einem Gesamtmarkt erzielte, der auf Grund der Finanz- und Wirtschaftskrise nachhaltig schrumpfte. Mit 3.090.040 Neuzulassungen weist der Pkw-Markt in Deutschland ein Minus von 1,85% im Vergleich zu 2007 auf: Das ist das schlechteste Zulassungsergebnis seit der Wiedervereinigung 1990.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Fuji Heavy Industries wird die Subaru Corporation
Subaru Allradfahrzeuge: 15 Millionen Mal produziert
Subaru: 15 Millionen Boxermotoren produziert
2-millionster Subaru aus US-Produktion
Subaru Deutschland: Volker Dannath wird Geschäftsführer

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft