Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
13.07.2024, 05:13 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info smart auf der AMI 2006 - Weltpremiere des smart forfour lpg

Messen


smart auf der AMI 2006 - Weltpremiere des smart forfour lpg

smart forfour lpgsmart arbeitet intensiv an alternativen Antrieben und bringt jetzt einen davon in Serie: Der smart forfour lpg (liquified petroleum gas) kombiniert die an sich schon sparsamen Benzinmotoren (47, 55, 70 oder 80 kW) mit einem Flüssiggasantrieb. Das erhöht nicht nur die Reichweite des Fahrzeugs bspw. bei der 70 kW Variante um 450 auf fast 1.300 Kilometer. Das schont vor allem die Umwelt und den Geldbeutel.

Die Umwelt profitiert davon, weil die Emissionen beim Flüssiggas-Antrieb deutlich niedriger sind als bei herkömmlichen Verbrennungsmotoren. Der Geldbeutel hat was davon, weil eine Tankfüllung Flüssiggas derzeit gerade einmal um die 19 Euro kostet. Zum Vergleich: Um mit Super-Benzin so weit zu kommen, bezahlen Autofahrer momentan rund 32 Euro.

Der Flüssiggas-Tank hat ein nutzbares Volumen von rund 30 Litern. Er wird anstelle des Reserverades in der dafür vorhandenen Mulde (unterhalb des Kofferraums) untergebracht. Innenraum und Kofferraumvolumen bleiben somit unverändert. Einzige Ausnahme: Auf der Mittelkonsole befindet sich der Schalter zum Wechsel zwischen den beiden Antrieben.

Der Wechsel zwischen beiden Kraftstoffarten ist selbst während der Fahrt möglich. Der Übergang von der einen zur anderen Betriebsart verläuft äußerst harmonisch. Geht das Flüssiggas zur Neige, kann der Fahrer die Fahrt zur nächsten Tankstelle (in Deutschland gibt es mehr als 1.300 Flüssiggas-Tankstellen) ohne weiteres mit seinem Benzinantrieb fortsetzen.

smart nutzt die AMI in Leipzig, um die Resonanz auf das Fahrzeug zu testen. Der smart forfour lpg wird voraussichtlich ab Ende April bestellbar und zu einem sehr attraktiven Preis erhältlich sein. Geplant ist, das Fahrzeug ohne Aufpreis zum Listenpreis der jeweiligen Benzinvariante anzubieten. Außerdem soll der Flüssiggas-Antrieb als Nachrüstlösung für den smart forfour über die smart center angeboten werden. Ein Termin für die Markteinführung steht im Moment noch nicht fest.

Technologische Kompetenz bei alternativen Antrieben

Der smart forfour lpg unterstreicht ein weiteres Mal die technologische Kompetenz von smart. smart ist dazu in der Lage, alternative Antriebe anzubieten. Sobald sie für den Kunden wirtschaftlich darstellbar sind, könnte kurzfristig mit der Serienproduktion begonnen werden. Beim smart forfour mit Flüssiggas-Antrieb ist dies schon der Fall. Weitere Antriebs-arten wurden bereits der Öffentlichkeit präsentiert und befinden sich derzeit in der Erprobung:

Auf der AMI in Leipzig wird neben dem smart forfour mit Flüssiggas-Antrieb (ebenfalls zum ersten Mal auf einer Messe) der smart fortwo cng (compressed natural gas) präsentiert. Er bietet die Wahl zwischen Benzin- und Erdgasantrieb. Darüber hinaus laufen bei smart in der Erprobung ein smart fortwo mild hybrid und ein fortwo cdi hybrid.

Bereits im September 2005 hatte smart auf der IAA in Frankfurt einen Hybridantrieb präsentiert. Das smart showcar crosstown machte deutlich, dass man beides haben kann - einen niedrigen Verbrauch und gleichzeitig sehr viel Fahrspaß. Auf dem Automobilsalon in Genf stand Anfang dieses Monats der smart fortwo ev – ein Zweisitzer mit Elektroantrieb, bei dem im Vergleich zum konventionellen Benzinantrieb lediglich ein Drittel der Betriebskosten anfallen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

smart EQ fortwo & smart EQ forfour auf der IAA
smart EQ nightsky Modelle auf dem Genfer Autosalon
Mercedes-Benz und smart auf der Polizei-Fachmesse GPEC
smart forfour crosstown edition zeigt sich in Shanghai
Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info