Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
07.10.2022, 01:30 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Saab Deutschland GmbH: Kjell-Ake Eriksson neuer Geschäftsführer

Wirtschaft & Handel


Saab Deutschland GmbH: Kjell-Ake Eriksson neuer Geschäftsführer

Kjell-Ake ErikssonKjell-Ake Eriksson (55) wird zum 01. Juni 2008 neuer Geschäftsführer der Saab Deutschland GmbH. Der Schwede, der auf eine mehr als 30 Jahre lange Saab-Karriere zurückblicken kann, war zuletzt in mehreren leitenden Positionen im Ingenieursbereich tätig, darunter als Exekutiv-Direktor für die Baureihen 9-3 und 9-5 sowie als Verantwortlicher für Zukunftsprojekte.

Eriksson löst damit Willi Fey (54) ab, der ab Juni bei GM Europe Director Independent Aftermarket Europe wird. Fey übernimmt mit der Führung von 3 unabhängigen GME-eigenen Gesellschaften für das freie, markenübergreifende Teilegeschäft in den zentral- und osteuropäischen Märkten ein für General Motors strategisch wichtiges Geschäftsfeld mit großem Wachstumspotenzial.

Thomas Owsianski, Executive Director, Sales, Marketing & Aftersales für Opel, Chevrolet und Saab in Deutschland, Österreich und Schweiz, beglückwünschte den kommenden Saab Deutschland-Chef zu seiner neuen Aufgabe: "Ich freue mich, mit Kjell-Ake Eriksson einen erfahrenen Automann als neuen Geschäftsführer gewonnen zu haben. Ich bin davon überzeugt, dass er die Marke Saab in Deutschland weiter voranbringen wird."

Owsianski weiter: "Ich bedanke mich bei Willi Fey. Er hat während seiner Geschäftsleitung einen deutlichen Neuanfang bei Saab Deutschland eingeleitet. Mit großem Engagement und Sachverstand wurden von ihm die Grundlagen für eine erfolgbringende Zukunft der Marke geschaffen. Dazu zählen nicht zuletzt die Optimierung der Vertriebspartner- und Service-Netze."

So konnte die Saab Deutschland GmbH in den ersten 4 Monaten diesen Jahres mit 1420 Einheiten ein deutliches Plus bei den Zulassungszahlen im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.

Darüber hinaus kommt es bei Saab Deutschland auch zu einer Neu-besetzung der Position des Vertriebsdirektors: Die Rolle wird ab 01. August von Hans-Jörg Hänggi übernommen. Er bringt ebenfalls lange Jahre Saab-Erfahrung mit und war zuletzt im Marketing-Bereich der Saab Zentrale in Schweden tätig.

Nach der erfolgreichen Einführung der komplett überarbeiteten 9-3 Baureihe und der neuen TTiD- und BioPower-Motoren sind mit dem neu entwickelten, seit kurzem verfügbaren, hochmodernen Allradantriebssystem Saab XWD (Cross Wheel Drive) und weiteren Produktinnovationen die entscheidenden Weichen in die Zukunft gestellt. Darüber hinaus plant Saab für das Jahr 2009 die Einführung einer Reihe neuer Produkte.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

BMW Group liefert Motoren für neue Saab-Modellreihe
Saab produziert wieder
Saab Zukunft durch Verkauf an Spyker Cars gesichert
GM und Spyker einigen sich über den Verkauf von Saab
General Motors will Saab Anteile an Koenigsegg verkaufen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft