Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 13:23 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Rückrufe / Warnungen Rückruf bei BMW wegen Airbag-Sensor

Warnungen


Rückruf bei BMW wegen Airbag-Sensor

Im Rahmen eines sicherheitsrelevanten Rückrufs tauscht die BMW Group eine Variante eines Airbag-Sensors aus.

Die Halter der Fahrzeuge werden unverzüglich informiert. Die Reparatur beim BMW Partner nimmt ca. drei Stunden in Anspruch und ist für den Kunden kostenlos. Die Mobilität der betroffenen Kunden wird sichergestellt.

Durch einen Softwarefehler bei der Herstellung eines Sensors beim Lieferanten werden im Fall eines Front- bzw. Heckcrash in Längsrichtung falsche Daten an das Airbagsteuergerät gesandt. Dies kann dazu führen, dass der Airbag nicht sicher auslöst.

Betroffen sind ca. 33.600 Fahrzeuge der Baureihen 7er, 5er GT, Rolls-Royce Ghost im Produktionszeitraum 12/2011 bis 06/2012. Des Weiteren wurde in ca. 650 Fahrzeugen ein fehlerhaftes Ersatzteil verbaut. Auch diese Automobile sind Gegenstand des Rückrufs.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

BMW Motorrad: Rückruf von Motorradkleidung wegen Chrom
Audi Rückruf für Diesel-Fahrzeuge nach KBA-Bescheid
BMW Rückruf von Millionen Dieselfahrzeugen
Volkswagen Rückruf aktueller Polo-Modelle wegen Sitzen
Audi startet Fahrzeug-Rückruf wegen Getriebesoftware

Lesen Sie mehr aus dem Resort Rückrufe / Warnungen