Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
01.12.2021, 12:37 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Renault baut neues Automobilwerk in Indien

Wirtschaft & Handel


Renault baut neues Automobilwerk in Indien

Renault und die indische Mahindra & Mahindra Gruppe haben eine langfristige strategische Partnerschaft beschlossen. Das Abkommen beinhaltet den Bau eines komplett neuen Automobilwerks mit einer jährlichen Produktionskapazität von 500.000 Fahrzeugen innerhalb der nächsten 5 Jahre.

Mit der jetzt vereinbarten Partnerschaft stellen beiden Unternehmen das bereits existierende Joint Venture zum Bau und Vertrieb des Dacia Logan in Indien ab dem ersten Halbjahr 2007 auf eine noch breitere Basis. In der neuen Fertigungsstätte, deren Standort in Kürze bekannt gegeben wird, wollen beide Partner eine Reihe von Modellen der Marken Mahindra sowie Mahindra-Renault fertigen, die an die indischen Markt- und Straßenverhältnisse angepasst sind. Neben einem Montagewerk, das von beiden Partnern gemeinsam genutzt wird, plant Renault auch den Bau eines Motoren- und Getriebewerks. Die Produktion startet voraussichtlich Mitte 2009 mit einer Anlaufkapazität von 300.000 Fahrzeugen pro Jahr.

Schnell wachsender Markt

Renault Präsident Carlos Ghosn bewertete die Partnerschaft als "große Chance für Renault in Indien". Die damit verbundene "Beschleunigung der Präsenz auf einem der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt", so Ghosn weiter, sei ein zentraler Bestandteil der Renault Strategie des internationalen Wachstums. Anand Mahindra, Vizepräsident und Geschäftsführer von Mahindra & Mahindra erklärte: "Mit Mahindra und Renault wird das Land zu einem Hauptakteur auf dem internationalen Automobilmarkt aufsteigen."

Die Fahrzeuge aus dem neuen Werk werden von dem 2005 gegründeten Gemeinschaftsunternehmen Mahindra-Renault Ltd. vermarktet. Mahindra hält an dem Joint Venture 51 Prozent, Renault 49 Prozent. Der Vertrieb erfolgt über das flächendeckende Händlernetz von Mahindra.

Die Mahindra & Mahindra Gruppe zählt zu den zehn größten Industrieunternehmen Indiens und ist dort Marktführer bei den Nutzfahrzeugen. Die Gesellschaft beschäftigt über 30.000 Mitarbeiter weltweit in den Sektoren Automobil- und Fahrzeugbau, Finanzdienstleistungen, Informationstechnologie und Telekommunikation.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Betrugsaffäre um Renault-Nissan-Chef Carlos Goshn
Renault Gruppe verzeichnete Rekordergebnis in 2017
Renault-Nissan Allianz: Neuer Halbjahres-Verkaufsrekord
Renault Gruppe steigerte Verkäufe und Umsätze
Renault-Nissan Allianz: Business Unit für leichte Nutzfahrzeuge

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft