Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
08.12.2022, 08:14 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Porsche Motorsport gewinnt neue Partner

Motorsport


Porsche Motorsport gewinnt neue Partner

Die Porsche Motorsport Partner-Familie erhält auch 2009 Zuwachs und trotzt damit dem derzeitigen allgemeinen Trend des Ausstiegs von Sponsoren aus dem Motorsport. Neben 214 verkauften Rennfahrzeugen vom Typ 911 GT3 Cup, freut sich Porsche Motorsport über neue Partner und die Weiterführung bewährter Kooperationen.

Brauerei C. & A. Veltins

Nachdem die Brauerei C. & A. Veltins bereits 2008 als Team-Partner im Porsche-Mobil1-Supercup sowie als Serienpartner in der Transsyberia Rallye und beim Porsche-Tennis-Grand-Prix aktiv war, konnte die Marken-Partnerschaft zwischen Veltins und Porsche 2009 auf eine noch breitere Basis gestellt werden. Zusätzlich zum Engagement beim Team Veltins MRS im Porsche-Mobil1-Supercup ist die Brauerei als Partner im Porsche Carrera Cup Deutschland, dem Porsche Sports Cup, dem Porsche-Tennis-Grand-Prix und in der Porsche-Clubbetreuung engagiert. Dabei sind die Veltins-Produkte in allen Gastronomiebereichen von Porsche erhältlich und werden bei allen Veranstaltungen, die unter der Organisation von Porsche stehen, ausgeschenkt. Veltins hat kürzlich den in Zusammenarbeit mit Porsche Design entwickelten Veltins-Kasten auf den Markt gebracht. Das Motiv des Kastens zieht sich durch die gesamte Kommunikation und untermauert den Produktauftritt an der Rennstrecke.

Uhrenmarke Tudor

Mit der Uhrenmarke "Tudor" konnte zudem eine weitere starke Marke für den Porsche-Motorsport gewonnen werden. Als "Timing Partner Porsche Motorsport" ist die Uhrenmarke eine langfristige Kooperation mit Porsche eingegangen. Tudor, eine Marke von Rolex, wird als "Offizieller Partner" im Porsche-Mobil1-Supercup und bei allen weiteren Carrera Cup Rennen im Rahmen der Formel 1 auftreten. Die Partnerschaft ist zeitlich so abgestimmt, dass sie mit Tudors Markteinführung einer hochwertigen neuen Uhrenlinie zusammentrifft, die den Namen "Grantour" trägt. Die erste Vorstellung der Neuheiten, bei der auch Bildmotive von Porsche-Serienfahrzeugen in der Kommunikation verwendet werden, waren auf der Messe Baselworld von 26. März bis 02. April zu sehen.

Henkel mit der Marke Loctite

Nach dem Kick-Off beim Porsche-Mobil1-Supercup-Rennen in Spa-Francorchamps im September 2008 ist Henkel mit der Marke Loctite 2009 Serienpartner im Porsche-Mobil1-Supercup. Geplante Kommunikationsaktionen sind vor allem Testimonials mit den Porsche-Werkstätten und Teams. Mehr als 20 kg Klebstoff befinden sich in einem Serienfahrzeug – ein guter Grund für Loctite, als Ausstatter und Offizieller Partner im Porsche-Motorsport aufzutreten.

Werkstattausrüster Förch

Ebenfalls als neuer offizieller Ausstatter und zusätzlich als Serienpartner im Porsche Carrera Cup Deutschland tritt Werkstattausrüster Förch auf. Das Traditionsunternehmen aus dem schwäbischen Neuenstadt wird die Porsche Motorsport-Werkstätten als Referenz für die eigenen Produkte verwenden.

Ausstatter BBS

Die neu geschaffene Sonderwertung "Rookie des Jahres" im Porsche-Mobil1-Supercup wird seit dieser Saison vom langjährigen Ausstatter BBS präsentiert, der sein Engagement als offizieller Serienpartner im Porsche-Mobil1-Supercup erweitert hat und ein Preisgeld von 25.000 Euro auslobt.

Objektiv-Spezialist Sigma

Vom Serienpartner zum Teampartner hat sich Objektiv-Spezialist Sigma entwickelt und tritt 2009 als Co-Partner des Teams Konrad Motorsport auf, das momentan die Meisterschaft im Porsche-Mobil1-Supercup anführt. Die Partnerschaft wird mit der Sigma/Springer-Medien-Kooperation "Deutschlands bester Fotograf" vernetzt und die Gewinner der Aktion beim Finallauf des Porsche-Mobil1-Supercups gekürt.

Home & Living Designmarke Rolf Benz

Als neuer Partner für exklusive Design-Möbel und Ausstatter der Porsche-Hospitality tritt 2009 die Home & Living Designmarke Rolf Benz auf. Gäste der Porsche Carrera Cup Hospitality kommen außerdem in den Genuss der Produkte von Darboven und WMF. Selbstverständlich gibt es zudem frisches Veltins im Ausschank der Porsche Motorsport-Hospitalities.

Mobil 1 und Michelin

Porsche kann darüber hinaus auch weiterhin auf die Unterstützung bestehender Partner zählen. Die Kooperationspartner Mobil 1 und Michelin sind weiterhin global im Porsche-Motorsport vertreten.

ZF Sachs und Brembo

ZF Sachs und Brembo sind wieder als Partner im Porsche-Mobil1-Supercup dabei. ZF Sachs ist zudem als Partner aller werksunterstützten Porsche-Einsätze in den GT2-Klassen und im Porsche Carrera Cup Deutschland zusammen mit Emitec, Pagid, Fein und Aral aktiv, die mit der Spritbereitstellung an die Teams einen Beitrag für die Porsche Motorsport-Kunden leisten.

Offizielle Ausrüster

Als offizielle Ausrüster von Porsche Motorsport engagieren sich Hazet, Johnson Matthey, MAN, Thur Metall, NEC und Beissbarth. Ebenfalls als offizieller Ausstatter fungiert Sportbekleidungs-Spezialist Adidas und die Rennbekleidungsfirma Stand21. Als neuen Bekleidungsausstatter für den Business-Bereich konnte das Mode-Label Strellson gewonnen werden.

"Wir freuen uns über die breite Unterstützung unserer bestehenden und verlängerten Partnerschaften. Stolz macht uns auch die Zusammenarbeit mit neuen starken Marken wie Tudor, Veltins, Loctite oder BBS. Die Tatsache, dass wir auch in schwierigen Zeiten neue Partner gewinnen konnten, zeigt, dass sich unser Vermarktungskonzept für die Motorsport-Aktivitäten der Porsche AG auszahlt", so Florian Kurz, Leiter Business Relations bei Porsche Motorsport. "Unsere Partner erhalten ein starkes Kommunikations- und Eventinstrument rund um die Marke Porsche mit einem messbaren Mehrwert."


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Porsche Mobil 1 Supercup in Imola: Pereira holt Sieg
Porsche Carrera Cup: ten Voorde holt Doppelsieg in Spa
Porsche Carrera Cup: Meisterporträt Larry ten Voorde
Porsche verliert Hoffnung auf ersten IMSA-Saisonsieg
Porsche Open Pitlane: Trackday auf dem Nürburgring

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info