Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
06.12.2021, 06:46 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Pkw-Kurzzulassungen nahmen zu

Wirtschaft & Handel


Pkw-Kurzzulassungen nahmen zu

Im Jahr 2003 wurden 162.783 Autos und damit jedes 20. Fahrzeug kurzzeitig zugelassen. Fast zwei Drittel dieser Fahrzeuge wurden bereits innerhalb von 14 Tagen vorübergehend stillgelegt oder aber gelöscht. Diese Kurzzulassungen nahmen gegenüber dem Vorjahr um 8 Prozent zu (Vorjahr: 150.782).

Rund 100.000 der Kurzzulassungen betrafen Autos der Hersteller Renault, Volkswagen, DaimlerChrysler, Nissan und Toyota. Der größte Anteil und damit 48.528 Zulassungen bezogen sich auf Renault-Fahrzeuge (Vorjahr: 36.165). Das sind 23,8 Prozent der Renault-Gesamtzulassungen.

Stark zugenommen haben auch die Kurzzulassungen von Fahrzeugen der Hersteller VW, Opel, BMW und Audi, auch wenn die Kurzzulassungsrate relativ gering ausfiel (0,9 bis 3,9 Prozent). Bei Fiat- und Ford-Fahrzeugen war sie rückläufig, bei Mazda ging sie sogar um mehr als die Hälfte zurück.

Kurzzulassungen werden über neu zugelassene Fahrzeuge definiert, die innerhalb von 30 Tagen wieder vorübergehend stillgelegt (95 Prozent) oder aber gelöscht werden (5 Prozent).

HerstellerNeu-zulassungen 2003 insgesamtKurz-zulassungen 2003Anteil in % Neu-Zulassungen 2002 insgesamtKurz-Zulassungen 2002Anteil in % Veränderung zum Vorjahr in %
Audi (D/H)238.7424.9582,1 242.2063.2451,3 + 52,8
BMW253.3768.2503,3 251.0846.0762,4 + 35,8
Citroen (E/F)65.2632.5854,0 65.9943.9916,0 - 35,2
DaimlerChrysler (CDN/USA)20.1042.23911,1 22.6533.10613,7 - 27,9
DaimlerChrysler (D)369.06910.9643,0 386.63815.1943,9 - 27,8
Fiat (I)88.5307.5228,5 104.3949.6709,3 - 22,2
Ford (D)235.0265.9202,5 264.6268.7063,3 - 32,0
Hyundai (IND/ROK/TR)34.4401.7105,0 28.5802.2287,8 - 23,3
Kia Motor (ROK)26.3868863,4 19.7331.1135,6 - 20,4
Mazda (B/J)73.8304.1605,6 67.8828.58312,6 - 51,5
Nissan (E/F/GB/J/NL)70.39510.82215,4 65.02613.78121,2 - 21,5
Opel332.2702 9670,9 336.5881.7720,5+ 67,4
Peugeot (F)123.7913.1452,5 108.5604.7764,4- 34,2
Renault (F)204.02348.52823,8 199.55836.16518,1+ 34,2
SEAT (E)58.9977281,2 51.2448501,7- 14,4
Skoda (CZ)87.4021.2741,5 78.9881.1341,4+ 12,4
smart (CH/D)43.8561.6613,8 44.8001.0962,4+ 51,6
Toyota (B/D/GB/J/USA)110.2009.7598,9 103.2357.1426,9 + 36,7
Volkswagen 600.36423.2463,9 604.3479.7131,6 + 139,3
Volvo (NL/S)31.4627352,3 42.1301.1502,7 - 36,1
Sonstige169.41210.7246,3 164.63211.2916,9 - 5,0
Insgesamt3.236.938162.7835,03.252.898150.7824,6+ 8,0


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft