Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
06.07.2022, 08:42 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Opel-Firmenlauf: 2.600 Teilnehmer auf der Strecke

Events


Opel-Firmenlauf: 2.600 Teilnehmer auf der Strecke

Opel-Firmenlauf: 2.600 Teilnehmer auf der Strecke
1.800 Opelaner starteten beim siebten Firmenlauf. Die Teilnehmer gingen auf die 5,7 km lange Laufstrecke, die über die Rüsselsheimer Innenstadt führte
Opel-Firmenlauf: 2.600 Teilnehmer auf der Strecke

„Mit PACE! ans Ziel“ lautete in diesem Jahr das Motto für alle Opelaner beim siebten Firmenlauf. Nicht umsonst wählten die Verantwortlichen diesen Slogan für die Opel-Lauf-T‑Shirts. Denn genau wie beim Strategieplan des Unternehmens kam es auch für die insgesamt 2.600 Teilnehmer – davon allein 1.800 Opelaner – darauf an, mit Geschwindigkeit gemeinsam das Ziel zu erreichen.

Um Punkt 19 Uhr gab der neue Rüsselsheimer Oberbürgermeister Udo Bausch in seiner Funktion als Schirmherr den Startschuss im Stadion am Sommerdamm. Von dort gingen die Teilnehmer auf die 5,7 Kilometer lange Laufstrecke, die über die Rüsselsheimer Innenstadt, das Opel-Hauptportal, das Altwerk und das Mainufer führte. Das längst weit über die Region hinaus bekannte Breitensport-Event wollten sich auch einige Mitglieder des Opel-Managements nicht entgehen lassen. Unter die laufbegeisterten Starter mischten sich Philippe de Rovira (Geschäftsführer Finanzen), Rémi Girardon (Geschäftsführer Produktion) und Johan Willems (Vice President Communications).

Opel Deutschland-Chef Jürgen Keller war ebenfalls aktiv dabei und zeigte sich begeistert von so viel Sportsgeist: „Wir unterstützen den Opel-Firmenlauf nun schon im siebten Jahr. Er ist das beste Beispiel dafür, wie man als Team eng beieinander steht. So stärkt der Firmenlauf auch das Gemeinschaftsgefühl bei Opel. Und so kommen wir mit PACE! tatsächlich noch schneller ans Ziel.“

Anmeldungen kontinuierlich gestiegen

Gingen beim ersten Opel-Firmenlauf 2012 noch rund 1.100 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke, sind die Anmeldungen über die vergangenen Jahre hinweg kontinuierlich gestiegen und haben nun durchschnittlich 2.500 bis 3.000 Starter erreicht. Bis zu 100 Firmen und ihre Mitarbeiter aus der Region nehmen dabei am Opel-Firmenlauf teil. Das Rezept für den Erfolg lautet: eine attraktive, abwechslungsreiche Strecke, ein toller Teamgeist der Teilnehmer und meist auch bestes Sommerwetter, was die anschließende After-Run-Party mit Siegerehrung auf den Mainwiesen noch schöner macht.

Dort wartete auf die Sieger-Teams der Männer-, Frauen- und Mixed-Wertung eine besondere Belohnung, die Opel Deutschland-Chef Jürgen Keller überreichte. Sie durften sich jeweils über vier Eintrittskarten für ein Bundesligaspiel der Opel-Partnervereine 1. FSV Mainz 05 oder Borussia Dortmund freuen – inklusive Opel-Testwagen für die komfortable An- und Abreise am Veranstaltungstag. Gleiches galt für das Team mit den ältesten Läufern sowie den Läufer mit dem kreativsten Outfit. Auch für sie spendierte Opel Fußballkarten.

Bei den Damen setzte sich das „Physioteam Breul Team 2“ in einer Gesamtzeit von 01:50:35 Stunde an die Spitze (berechnet aus der Summe der vier Läuferinnen). Das schnellste Männerteam „VIACTIV-Oromo Runners“ ging nach insgesamt 01:19:37 Stunde durchs Ziel und in der Mixed-Kategorie sicherten sich die „Opel – Special Runner“ in 01:33:23 Stunde den ersten Platz. Größten Respekt zollten alle Anwesenden und Mitfeiernden dem Team „Die alten Schweißfüße der LG Rüsselsheim 5.0“. Mit zusammengerechnet 283 Lebensjahren waren sie das älteste Team auf der Strecke. Für sein besonders kreatives Lauf-Kostüm wurde Andreas Lorenz ausgezeichnet. Als schnellster Einzelläufer brillierte wie in den vergangenen Jahren Demeke Wosene. Er legte die 5,7-Kilometer-Distanz in gerade einmal 17:53 Minuten zurück.

So anstrengend der Lauf für manche Teilnehmer auch gewesen sein mag, die After-Run-Party ließen sich Läufer, Freunde und Familien nicht entgehen. Bei lauen Temperaturen feierten alle gemeinsam in den Abend und genossen bei stimmungsvoller Musik die kulinarischen Köstlichkeiten der verschiedenen Food Trucks.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Opel-Fantreffen Oschersleben: Weltgrößte "Blitz"-Party
Opel GT Clubs feiern 50 Jahre Opel GT mit Grand Tour
Opel GT-Treffen: Tour zum 50sten entlang der Route 66
Paul Pietsch Classic: Schwarzwald-Tour im Opel Kapitän
Opel: Dortmunder "Top Team" gewinnt BVB Family Cup

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info