Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
18.07.2024, 19:12 Uhr

Artikel des Tages

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Opel Astra erreicht 25% Verkaufsplus im Jahr 2005

Wirtschaft & Handel


Opel Astra erreicht 25% Verkaufsplus im Jahr 2005

Auch zwei Jahre nach der Markteinführung erfreut sich der aktuelle Opel Astra europaweit großer Beliebtheit. Von gut 400.000 auf 515.000 Einheiten stieg im Verkaufsjahr 2005 die Zahl der Neuzulassungen des Bestsellers und vielfachen Vergleichstestsiegers in der hart umkämpften Kompaktklasse. Der Zuwachs um 110.000 Einheiten gegenüber 2004 entspricht einem Plus von über 25 Prozent. Damit nähert sich die aktuelle Astra-Generation der ersten Million. Mittlerweile trägt jeder zehnte in Europa neu zugelassene Kompaktwagen den Blitz im Kühlergrill. In acht Ländern war der Astra 2005 die Nummer eins in der Zulassungsstatistik. Aktuell im Februar 2006 erreichte er in Europa insgesamt ebenso wie in Deutschland den zweiten Platz unter den Kompakten.

Neben der fünftürigen Limousine und dem dynamischen GTC sorgt vor allem der Caravan für Kaufimpulse. Der geräumige, variable und schicke Lademeister behauptet souverän seine Position als populärster Kompaktkombi in Deutschland und Europa. Ab Mai komplettiert der Astra TwinTop als viertes Mitglied die Modellfamilie. Das "Coupé unter den Cabrios" bietet vier vollwertige Sitze, viel Platz auch im Kofferraum sowie eine luxuriöse Ausstattung bereits zum Basispreis von 23.650 Euro.

Stilbildende Formensprache

Um dem Astra-Erfolg auf den Grund zu gehen, fragten die Opel-Marktforscher nach den wichtigsten Kaufargumenten und kamen zu einer auch auf den zweiten Blick plausiblen Erklärung: das Design. Mit seinem emotionalen, progressiven Auftritt unterscheidet sich der Astra deutlich von den Mitbewerbern und setzt damit klare Zeichen im Kompaktsegment. Die stärkste Ausprägung der dynamischen Proportionen stellt der GTC und davon abgeleitet die betont sportliche OPC-Hochleistungsversion zur Schau.

Gerade am Design lässt sich ablesen, welch zentrale Rolle der Sympathieträger für Opel spielt. Dazu Alain Visser, Exekutiv-Direktor Europäisches Marketing und Vertrieb Opel/Vauxhall: "Das Gesicht der dritten Astra-Generation verhalf der Marke zu einer neuen optischen Identität und wirkt stilbildend für alle folgenden Modelle und Baureihen. So ist selbstverständlich das Coupé unter den Cabrios, der Astra TwinTop, mit seiner elegant-athletischen Figur, zweifelsfrei als Familienmitglied erkennbar. Und auch der neue Opel GT, ein Sportwagen reinsten Wassers, trägt Astra-Optik in den Genen."

Hightech-Vorreiter

Weitere herausragende Kennzeichen des Astra sind die moderne Antriebspalette mit sieben Benzin- und vier Dieselmotoren im Leistungsspektrum von 90 bis 240 PS und – passend zum sportiven Erscheinungsbild – die hohe Fahrdynamik. Die Basis dafür bildet das serienmäßige IDS-Fahrwerk (Interaktives Dynamisches FahrSystem) mit McPherson-Vorderachse und patentierter Torsionslenker-Hinterachse. Eine völlig neue Dimension hinsichtlich Fahrkomfort und Fahrsicherheit eröffnet das optionale IDSPlus-System mit elektronischer Dämpferregelung CDC (Continuous Damping Control). Diese integrierte Fahrwerkskontrolle, bei der die Steuergeräte und Sensoren von ESPPlus, ABS und CDC permanent miteinander kommunizieren, um in jeder Fahrsituation in Sekundenbruchteilen die optimale Feinabstimmung des Fahrwerks vorzunehmen, ist sonst nur in Fahrzeugen der Luxusklasse und in exklusiven Sportwagen zu finden. Auch das AFL-Bi-Xenon-Scheinwerfersystem (Adaptives FahrLicht) mit dynamischem Kurvenlicht führte der Astra ins Kompaktsegment ein.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Opel Corsa ist erneut meistverkaufter Kleinwagen
Opel: Gewerkschaften schließen Abkommen für Saragossa
Opel verzeichnet SUV-Erfolg in Deutschland
Opel erzielt Pkw-Absatzplus von 8% per September
Opel: 244 Azubis sind ins Berufsleben gestartet

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft