Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
05.12.2021, 12:56 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Nutzfahrzeugmarkt im September mit 27.133 Neuzulassungen

Wirtschaft & Handel


Nutzfahrzeugmarkt im September mit 27.133 Neuzulassungen

Der Nutzfahrzeugmarkt schließt im September mit 27.133 Neuzulassungen und einem Plus von 7,9% ab. Der Markt steigert sich von Januar bis September gegenüber dem Vorjahreszeitraum insgesamt um 7,5%, das entspricht knapp 233.000 neuen Fahrzeugen. Damit entwickelt sich der Nutzfahrzeugmarkt in Deutschland in 2014 deutlich besser als erwartet.

Im September fällt das Zulassungsergebnis der Gewichtsklasse über 16 t zGG mit rund 5.500 Fahrzeugen, einem Plus von 12%, sehr positiv aus. In den ersten 9 Monaten des Jahres sind insgesamt 14,6% mehr Neuzulassungen, rund 47.500 Fahrzeuge, registriert worden als im Vorjahreszeitraum. Die VDIK-Mitgliedsunternehmen, die Nutzfahrzeuge über 16 t zGG anbieten, partizipieren von diesem positiven Umfeld und erreichen einen Marktanteil von rund 32%. Bei den Sattelzugmaschinen sind die VDIK-Mitglieder traditionell besonders erfolgreich, ihr Marktanteil beträgt hier rund 38%.

Ebenso positiv haben sich die Zulassungen der leichten Nutzfahrzeuge entwickelt. Mit über 19.000 Neuzulassungen im September setzt sich der Trend fort, von Januar bis September 2014 legt dieses Segment insgesamt mit gut 164.000 Einheiten um 8,2% gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu.

Wie erwartet ist die Nachfrage nach Nutzfahr¬zeugen der Gewichtsklasse 7,5 – 12 t zGG, die aus heutiger Sicht ab Oktober 2015 mautpflichtig werden sollen, rückläufig. Ein Ausweichen in die voraussichtlich mautfreie Klasse von 3,5 bis 7,5 t zGG ist bislang allerdings nicht festzustellen, hier fallen die Rückgänge aktuell sogar deutlich höher als bei den mittelschweren Nutzfahrzeugen aus.

VDIK-Präsident Volker Lange: „In 2014 werden in Deutschland voraussichtlich 320.000 Nutzfahrzeuge, mehr als die zu Jahresanfang prognostizierten 305.000, neu zugelassen. Die VDIK-Mitgliedsunternehmen entwickeln sich in etwa parallel zum Gesamtmarkt. Ich gehe davon aus, dass sie in Deutschland wieder einen Marktanteil von über 28% erreichen.“

Der deutsche Pkw-Markt bleibt auch im September auf stabilem Kurs. Er schließt den September 2014 mit 260.062 Einheiten, einem Plus von 5,2% gegenüber dem Vorjahresmonat, ab. Von Januar bis September 2014 sind insgesamt 2,28 Millionen Pkw, zum Vergleichszeitraum ein Plus von 2,9%, neu zugelassen worden. Die VDIK-Mitgliedsunternehmen liegen bei einem Anteil am Gesamtmarkt von 36% leicht über dem Vorjahresniveau.

VDIK-Präsident Lange: "Die gute Entwicklung der ‚echten‘ gewerblichen Neuzulassungen mit ca. plus 10% gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist für den insgesamt positiven Marktverlauf ausschlaggebend. Es freut mich sehr, dass die VDIK-Mitgliedsunternehmen hier besonders erfolgreich sind. Von Januar bis September 2014 steigern sie ihren Absatz in diesem Marktsegment überdurchschnittlich um ca. 19% und erreichen einen Marktanteil von rund 25%."


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Nutzfahrzeugmarkt in Deutschland legt im 1. Halbjahr 2016 um 10,4% zu

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft