Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.01.2022, 00:04 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Neuer Geschäftsführer der Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft

Wirtschaft & Handel


Neuer Geschäftsführer der Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft

Dr. Jürgen GeßlerDer Beirat der Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG (PLH), Bietigheim-Bissingen, hat Dr. Jürgen Geßler (42) zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt. Der Vertriebsexperte, der seit 2002 das Marketing der Porsche Deutschland GmbH leitet, folgt auf Dr. Siegmund Rudigier, der das Unternehmen im Juli 2006 verlassen hat. Die PLH gehört zu 65 Prozent der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, die restlichen Anteile hält die FaPo Beteiligungen GmbH.

Darüber hinaus hat der Beirat entschieden, dass Roland Heiler (48), Geschäftsführer des Design-Studios in Zell am See, Österreich, künftig auch der Geschäftsführung der PLH angehört. Ein weiterer Geschäftsführer, der das Ressort Finanzen verantworten soll, wird in Kürze bestellt. Mit der Erweiterung der Geschäftsführung trägt der Beirat den wachsenden Aufgaben in der Unternehmensleitung der Porsche-Tochter Rechnung. Zur PLH gehören die Marken Porsche Design, Porsche Design Driver’s Selection sowie das Design-Studio in Zell am See.

Dr. Jürgen Geßler begann seine berufliche Laufbahn nach Abschluss von Studium und Promotion an der Universität Karlsruhe 1991 in einer Nachwuchsgruppe der Mercedes-Benz AG. Ein Jahr später wechselte er in den Marketingbereich der Motorradsparte der BMW AG. Von 1994 bis 1998 leitete er als Produktmanager den Accessoires-Bereich der Porsche AG. Nach Stationen als Marketingchef bei der Marke Chrysler und Geschäftsführer der Düsseldorfer Werbeagentur U5 kehrte er im Jahr 2002 zu Porsche zurück, wo er seither das Marketing der Porsche Deutschland GmbH verantwortet.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft