Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
13.07.2024, 05:38 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Mazda Deutschland erzielt rund 10% Wachstumsplus in 2006

Wirtschaft & Handel


Mazda Deutschland erzielt rund 10% Wachstumsplus in 2006

Mit 77.350 Neuwagenverkäufen und einem Wachstumsplus von fast 10 Prozent hat die Mazda Motors (Deutschland) GmbH das Jahr 2006 glänzend abgeschlossen – auch aufgrund des starken Flottengeschäfts, dem erfolgreichsten in der Unternehmensgeschichte.

Dank 9.080 Flotten-Zulassungen in 2006 (ohne Autovermieter oder Händler-Zulassungen) konnte Mazda den Flotten-Absatz um fast 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Mazda belegt somit Rang 12 im gesamten Markenranking (2005: Rang 15) und Rang 6 im Importeursranking. Am gesamten deutschen Flottenmarkt liegt der Mazda Marktanteil derzeit bei 1,39 Prozent (ohne Mietwagen), dies entspricht einem Wachstumsplus von 44 Prozent (Quelle: KBA/DATAFORCE GmbH). Dabei ist der Mazda6 das meistverkaufte Modell mit einem Anteil von ca. 50 Prozent am gesamten Mazda Flottenverkauf.

"Der deutsche Flottenmarkt ist zwar weiterhin sehr konservativ, jedoch gelingt es uns, immer besser hier Fuß zu fassen", so Dittmar Michelsen, Leiter Business Vertrieb (Flotte) Mazda Motors (Deutschland) GmbH. „Entscheidend für den Erfolg im Flottengeschäft ist neben einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis insbesondere das Beziehungsmanagement, also das Pflegen persönlicher Kontakte.

Dabei setzen wir bei Mazda auf eine langfristige Strategie in der Kundenpflege: Die Ansprechpartner für den Kunden sollten nach Möglichkeit immer die gleichen sein, Konditionsschwankungen sollten vermieden und verlässliche Aussagen und Zusagen getroffen werden. Mit dieser Strategie können auch Importeure wie Mazda nachhaltige Erfolge erzielen“, erläutert Michelsen.

Für das Jahr 2007 plant die Mazda Motors (Deutschland) GmbH den Flotten-Absatz um weitere 15-20 Prozent zu steigern. Wobei auf dem Mietwagen-Markt kein Fokus gelegt wird.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mazda und Toyota: Joint Venture für US-Produktion
Mazda verzeichnet neuen Absatzrekord und wächst um 2%
Mazda Neuzulassungen verzeichnen stärksten Oktober
Mazda verzeichnet 6,6% Neuzulassungsplus im März 2017
Mazda verzeichnet 10,1% Zuwachs per Oktober 2016

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft


Alle Angaben ohne Gewähr.